Bunte Fischspieße mit Reis

Es müssen nicht immer Fleisch-Spieße sein. Fisch mit Gemüse ist eine schmackhafte Alternative

von Angelika Karl, 21.10.2014

Bunte Fischspieße mit Reis


Zutaten für 4 Personen:

250 g Vollkornreis
Salz
500 g Seelachs- oder Kabeljaufilet (evtl. TK)
ca. 400 g Brokkoli
16 Kirschtomaten
4 EL Olivenöl
2 Bio-Zitronen
150 ml Gemüsebrühe (Instant)
bunter Pfeffer (Mühle)
gehackte Petersilie

Zubereitung:

Reis nach Packungsanweisung kochen, mit Petersilie mischen. Brokkoli in Röschen teilen, in kochendem Wasser etwa 3 Minuten blanchieren, kalt abschrecken.
1 Zitrone in Spalten teilen, von der übrigen Zitrone den Saft auspressen und etwas Schale abreiben.

Fisch würfeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Abwechselnd mit Brokkoli und Tomaten auf Spieße schieben.

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Spieße darin rundum braten. Mit Brühe und Zitronensaft ablöschen, Zitronenschale unterrühren. Zugedeckt kurz weitergaren. Abschmecken. Spieße auf dem Reis anrichten.

Nährwerte pro Portion: Etwa 440 Kilokalorien, 31 g Eiweiß, 11 g Fett, 50 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe, 50 mg Cholesterin.

Tipp: Dazu grünen Salat servieren.