Häufiges Telefonieren mit dem Mobiltelefon erhöht bei Frauen nicht das Risiko, an einem Gehirntumor zu erkranken, so eine aktuelle Studie aus Großbritannien. An der Untersuchung, die über 20 Jahre lief, beteiligten sich rund 800 000 Frauen. Das Erkrankungsrisiko war bei den regelmäßigen Handynutzerinnen ähnlich niedrig wie bei den Frauen, die kein Handy hatten.

-