Zutaten (für 4 Personen):


1/2 Hokkaido-Kürbis (ca. 400 g ohne Kerne)
2 EL Sesam
1 EL Sesamöl
400 ml Gemüsefond
1 große Gurke
4 EL Sojasauce
2 EL Reisessig
1 TL Zucker
1 Noriblatt

Zubereitung:

Kürbis in kleine, dünne Stifte schneiden. Sesam in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht bräunen. Aus der Pfanne nehmen und die Kürbisstifte in Öl dünsten. Mit Fond ablöschen und bei geringer Hitze in etwa 10 Minuten bissfest garen.

Gurke längs halbieren, mit einem Teelöffel entkernen und in dünne Spalten schneiden. Mit Sojasauce, Essig und Zucker vermengen. Noriblatt in dünne, lange Streifen schneiden. Kurz vor dem Servieren heiße Kürbisstücke zu den Gurken geben, sofort mit Sesam und Noristreifen servieren.

Zubereitungszeit:

etwa 20 Minuten

Pro Person:

ca. 106 kcal (= 444 kJ), 4 g Eiweiß, 5 g Fett, 10 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe