Logo der Apotheken Umschau

Zutaten (für 4 Personen):

500 g Süßkartoffeln 220 g Voll­kornmehl 1 TL getrockneter Oregano ½ TL Salz

Für den Belag: 300 g Champignons 1 rote Paprika 50 g Gouda „alt“ 6 EL Ajvar 1 Bund Rucola

Zubereitung:

Süßkartoffeln schälen, 25 Minuten in wenig Wasser garen. Währenddessen Champignons abreiben und in Scheiben schneiden. Paprika halbieren, waschen, von Kernen und weißen Innenhäuten befreien und in Strei­fen schneiden. Den Gouda in Späne hobeln.

Kartoffeln abtropfen lassen. Mit einer Kartoffelpresse zer­drücken und mit Mehl, Oregano und Salz verkneten. Bei Bedarf noch mehr Mehl oder etwas Wasser zugeben. Teig auf einer sehr gut bemehlten Arbeitsfläche etwa in Größe eines Backblechs dünn ausrollen, auf dem Blech (mit Backpapier!) ausbreiten, mit einer Gabel einstechen und im Ofen bei 200 Grad Umluft 10 Minuten vorbacken.

Vorgebackenen Flammkuchen mit Ajvar bestreichen, mit Pilzen und Paprika belegen. In weiteren 15 Minuten fertig backen. Rucola waschen und trocken schütteln. Mit dem Käse über den Flammkuchen geben.

Zubereitungszeit

ca. 60 Min.

Pro Person

ca. 400 kcal (= 1680 kJ), 16 g Eiweiß, 7 g Fett, 67 g Kohlenhydrate, 13 g Ballaststoffe