Zubereitung: Sämtliche Zutaten gut miteinander verrühren. Ist der Teig zu feucht, noch mehr Mandeln hinzufügen. Anschließend die Masse für 1 Stunde kalt stellen. Zucker auf die Arbeitsfläche streuen. Teig darauf 1 cm dick mit dem Nudelholz ausrollen. Oberfläche ebenfalls mit etwas Zucker bestreuen. Formen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur trocknen lassen.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Auf der obersten Einschubschiene 5 Minuten backen. Blech herausnehmen, 3 Minuten liegen lassen und die Plätzchen mit einem flachen Messer abnehmen. Kurz abkühlen lassen und sofort in eine gut verschließbare Blechdose geben, damit sie nicht hart werden.

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden und 40 Minuten (inkl. Ruhezeit für den Teig und Backzeit)

Pro Stück ca. 43 kcal (= 179 kJ), 1 g Eiweiß, 2 g Fett, 5 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe