Zubereitung:  Butter, Sirup und Zucker in einem Topf erwärmen, bis der Zucker gelöst ist. Gewürze einrühren, etwas abkühlen lassen. 50 ml Wasser einrühren. Mehl und Backpulver unterkneten. Den Teig flach drücken, in Folie gewickelt mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.

Backofen auf 175 Grad vorheizen. Den Teig portionsweise auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Beliebige Motive ausstechen. Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Auf mittlerer Schiene im Backofen etwa 6 Minuten backen. Auskühlen lassen. Puderzucker mit etwas Saft oder Milch anrühren. Kekse mit Guss und Zuckerperlen oder Schokolinsen verzieren.

Pro Stück: etwa 105 kcal, 1 g Eiweiß, 3 g Fett und 18 g Kohlenhydrate