Zutaten für 4 Personen:

500 g kleine Rote Bete (frisch oder vakuumiert)
1 Zwiebel
150 g Champignons
200 g Magerquark
200 ml Gemüsebrühe (Glas)
2 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Raclette-Käse am Stück
50 g gehackte Walnüsse
1 Bund Petersilie

Zubereitung:

Frische Rote Bete in reichlich Wasser etwa 40 Minuten garen, schälen oder vakuumierte Rote Bete aus der Folie nehmen, in feine Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Champignons putzen und in Scheiben schneiden, mit Roter Bete und Zwiebeln in eine Auflaufform schichten.

Quark, Brühe und Eier verrühren, salzen, pfeffern und über das Gemüse geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 45 Minuten backen. Inzwischen den Käse reiben. Petersilie waschen, die Blätter fein hacken. Mit Käse und Walnüssen über den Auflauf geben, weitere 15 Minuten gratinieren.

Pro Person: Etwa 335 Kilokalorien, 20 g Eiweiß, 20 g Fett, 14 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe und 2 mg Eisen.

Tipp: Dazu einen Blattsalat mit frischen Kräutern servieren.

-