Zutaten für 4 Portionen:

½ unbehandelte Zitrone
200 g Schmand oder Sauerrahm
1 Apfel
1 Frühlingszwiebel
Salz, schwarzer Pfeffer
½ TL Currypulver
400 g Knollensellerie
1 große Kartoffel
50 g Walnusskerne
2 Eier
3 EL Mehl
4 EL Öl  

Zubereitung:

Zitrone waschen, die Schale abreiben, den Saft auspressen. Schmand oder Sauerrahm mit 2 EL Zitronensaft cremig rühren. Apfel schälen, entkernen und raspeln. Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Apfel und Frühlingszwiebel unter den Schmand oder Sauerrahm mischen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen. Sellerie schälen und grob raspeln. Kartoffel schälen und fein reiben. Walnüsse grob hacken.

Sellerie, Kartoffel und Nüsse mit Eiern, Mehl, Salz, Pfeffer und der abgeriebenen Zitronenschale mischen. In einer beschichteten Pfanne jeweils 1 EL Öl erhitzen, esslöffelweise den Teig hineingeben und etwas flach drücken. Die Selleriepuffer von jeder Seite in 3 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Mit dem Apfelschmand servieren.

-