Logo der Apotheken Umschau

Zutaten (für 4 Personen):

2 Eier 500 g Magerquark 150 g Vollkorn-Weizenmehl 1 TL Backpulver 1 TL getrockneter Thymian 1 Knoblauchzehe 1 Bund Bärlauch Salz, Pfeffer 500 g Karotten 1 kleine Zwiebel 1 EL Rapsöl 150 ml Gemüsebrühe Muskat ½TL Zitronensaft Und: Muffin-Papierförmchen

Zubereitung:

Eiweiß zu Schnee schlagen, beiseitestellen. Eigelb mit Quark, Mehl, Backpulver, Thymian verrühren. Knoblauch durch eine Presse drücken. Bärlauch sehr fein hacken, die Hälfte mit Knoblauch unter den Teig rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Papierförmchen in die Mulden eines Muffinblechs legen oder Mulden fetten. Eiweiß unter den Teig heben, diesen in die Förmchen geben, bei 180 Grad Umluft 30 Minuten backen. Karotten und Zwiebel schälen, würfeln, in Öl dünsten, mit Brühe ablöschen. 15 Minuten zugedeckt garen (mittlere Hitze), mit Salz, Pfeffer, wenig Muskat, Zitronensaft, übrigem Bärlauch würzen.

Zubereitungszeit

ca. 50 Min.

Pro Person

ca. 305 kcal (= 1285 kJ), 27 g Eiweiß, 9 g Fett, 33 g Kohlenhydrate, 9 g Ballaststoffe