Zutaten (für 2 Personen):

100 g Mie-Nudeln (ohne Ei)
2 TL gekörnte Gemüsebrühe
1 Msp. getrocknete Zitronenschale (gibt’s bei den Backzutaten)
1/2 TL getrockneter Thymian
Pfeffer aus der Mühle
150 g Karotten
150 g Champignons
200 g Räuchertofu
1/2 Bund Petersilie

Zubereitung:

Mie-Nudeln zerbrechen und auf zwei hitzefeste Gläser (à ca. 1 Liter Inhalt) verteilen. Gekörnte Brühe mit Zitronenschale, Thymian und gemahlenem Pfeffer mischen, darüber streuen. Karotten schälen und grob raspeln, auf die Nudeln schichten. Champignons
putzen, sauber abreiben und in dünne Scheiben schneiden, Tofu würfeln.

Beides in die Gläser geben. Mit den grob gehackten Petersilienblättern bestreuen. Zum Servieren die Zutaten mit 300 ml kochen­dem Wasser überbrühen, 10 Minuten ziehen lassen. Die Suppe vor dem Verzehr ­­durchrühren. (Vorsicht! Das Glas kann noch heiß sein.)

Zubereitungszeit:

etwa 15 Minuten plus zehn Minuten Ziehzeit

Pro Person:

ca. 402 kcal (= 1680 kJ), 30 g Eiweiß, 10 g Fett, 43 g Kohlenhydrate, 7 g Ballaststoffe

-