Logo der Apotheken Umschau

Zutaten (für 4 Personen):

1 Bund Radieschen 1 Bio-Salatgurke 3–4 Stiele Petersilie 1 Knoblauchzehe 400 g Vollmilch-Joghurt 1–2 TL Senf (mittelscharf) Salz, Pfeffer 2 Dosen Kichererbsen (à 240 g Abtropfgewicht) 75 g Weizenvollkorngrieß 1 EL Backpulver 4 Eier 150 g Feta (9 % Fett) 4 EL Rapsöl

Zubereitung:

Für den Dip die Radieschen würfeln, die Gurke grob raspeln, die Petersilie fein schneiden. Knoblauch abziehen, zum Joghurt pressen, Senf unterrühren. Gemüse und Kräuter untermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Kichererbsen in einem Sieb abbrausen, abtropfen lassen.

Grieß, Backpulver, Eier verrühren, salzen und pfeffern. Gewürfelten Feta und die Kichererbsen untermengen. Mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Aus der Masse in einer Pfanne im erhitzten Öl in 6 bis 8 Minuten Puffer ausbacken, jeweils ein Mal wenden. Ergibt etwa 12–16 Stück. Mit dem Dip servieren.

Zubereitungszeit

etwa 30 Minuten

Pro Person

ca. 537 kcal (= 2245 kJ), 23 g Eiweiß, 25 g Fett, 38 g Kohlenhydrate, 11 g Ballaststoffe