Zubereitung: Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Folie wickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Zwei Bleche mit Backpapier auslegen. Den Teig portionsweise auf leich bemehlter Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dick ausrollen. Beliebige Plätzchen ausstechen, auf das Blech setzen. Auf mittlerer Schiene in etwa 12 Minuten goldgelb backen.