Logo der Apotheken Umschau

Zutaten für zwei Portionen:

2 kleine Zwiebeln 2 EL Sojasoße 300 ml Gemüsebrühe 1 rote Paprikaschote 1 EL Apfelessig 150 g Bandnudeln (Tagliatelle, aus Hartweizen, ohne Ei) Jodsalz 150 g kleine Champignons 1 EL Olivenöl ½ Bund Petersilie Pfeffer Chilipulver

Zubereitung:

  • Für die Pilzsoße die Zwiebeln schälen und grob hacken.
  • In einer Pfanne ohne Fett kurz hellbraun braten, mit Sojasoße und Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen.
  • Paprika putzen, halbieren, waschen, dabei von Kernen und weißen Innenhäuten befreien. Paprikafruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
  • Mit dem Essig zur Soße geben und bei geringer Hitze 5 Minuten offen ziehen lassen.
  • Die Nudeln in Salzwasser bissfest garen.
  • Pilze mit Küchenpapier säubern und eventuell mit einem Pinsel vom Sand befreien. Stielenden abschneiden und Pilze in Scheiben schneiden.
  • Mit dem Olivenöl zu den Paprikawürfeln geben und etwa 5 Minuten bei geringer Hitze leicht garen.
  • Petersilie waschen, trocken schwenken und fein hacken, zur Pilzmischung geben.
  • Mit Salz, Pfeffer und etwas Chilipulver würzen.
  • Nudeln abtropfen lassen und mit der Pilz-Paprika-Salsa servieren.

Nährwerte:

Eine Portion enthält etwa 370 Kilokalorien, 15 g Eiweiß, 7 g Fett und 55 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (4,5 BE/5,5 KE).