Logo der Apotheken Umschau

Zutaten (für 4 Personen):

500 g Brokkoli 5 Stiele Zitronengras 1 EL fein gehackter Ingwer 750 ml Gemüsebrühe (Instant) 1 Bund Frühlingszwiebeln 1 Knoblauchzehe 500 g festkochende Kartoffeln 2 EL Öl Koriander 200 ml Soja-Creme (Bioladen, Reformhaus) 2 große Tomaten 800 g Fischfilet (z.B. Seelachs, Kabeljau, evtl. TK) Salz Pfeffer aus der Mühle 5-Gewürze-Pulver (asiatische Gewürzmischung)

Zubereitung:

  • Obere Brokkoliröschen abschneiden, beiseite legen, Strunk klein schneiden.
  • Zitronengras putzen, in mittelgroße Stücke teilen.
  • Brokkoli-Strunk, Zitronengras und Ingwer in der Brühe etwa 15 Minuten bei milder Hitze im geschlossenen Topf garen.
  • Inzwischen das Weiße und Hellgrüne der Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken.
  • Kartoffeln schälen, klein schneiden und alles im heißen Öl andünsten.
  • Gegarten Gemüsesud abgießen, mit Brokkoliröschen, Koriander und Soja-Creme zu den Kartoffeln geben.
  • Alles kurz aufkochen, zugedeckt bei milder Hitze etwa 8 Minuten garen.
  • Tomaten waschen, ohne Stielansatz in mittelgroße Stücke teilen, unter das Gemüse mischen.
  • (Aufgetautes) Fischfilet säubern, trockentupfen, in große Stücke schneiden, auf das Gemüse legen und zugedeckt etwa 4 Minuten mitgaren.
  • Eintopf abschmecken.
  • Zwiebelgrün untermischen.

Nährwerte (pro Person):

Etwa 430 Kilokalorien, 45 g Eiweiß, 14 g Fett, 25 g Kohlenhydrate und 7 g Ballaststoffe

Tipp:

Statt Kartoffeln Süßkartoffeln verwenden.