Logo der Apotheken Umschau

Zutaten für 4 Personen:

300 g Maronen 800 ml Gemüsebrühe (Glas oder instant) 1 Zwiebel 2 EL Olivenöl 200 g Risottoreis 200 ml Apfelsaft Salz Pfeffer aus der Mühle 300 g Äpfel 75 g Radicchioblätter 1 Stängel Rosmarin Außerdem: Backpapier

Zubereitung:

  • Maronen auf der Oberseite kreuzweise einritzen, auf einem mit Backpapier belegten Ofenblech bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen, bis die Schale aufplatzt. Abkühlen lassen, Schale und braune Innenhaut entfernen.
  • Brühe erhitzen. Zwiebel hacken, in 1 EL heißem Olivenöl andünsten. Reis einstreuen, glasig werden lassen. Mit dem Apfelsaft ablöschen, 150 ml Brühe dazugießen. Umrühren. Sobald die Flüssigkeit aufgesogen ist, erneut Brühe zugeben. So fortfahren, bis die Brühe verbraucht und der Reis nach ca. 15 bis 20 Minuten gar und cremig ist. Salzen und pfeffern.
  • Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, Fruchtfleisch in dünne Spalten teilen. Radicchio in Streifen schneiden. Restliches Öl erhitzen, Maronen rundum darin anbraten. Äpfel und Radicchio dazugeben, kurz mitdünsten. Rosmarinnadeln fein hacken und unterheben, salzen, pfeffern und unter das Risotto heben.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Nährwerte pro Person:

ca. 432 kcal (= 1807 kJ), 7 g Eiweiß, 12 g Fett, 73 g Kohlenhydrate, 7 g Ballaststoffe