Das berichten spanische Forscher im Journal of the Science of Food and Agriculture. Das Team um Rosa Ana Pérez von der Universität Madrid hatte 36 spanische Honigsorten analysiert.

Aus der Sammlung von Honigtau – einem zuckerhaltigen Ausscheidungssekret von Blattläusen – stammende Produkte (Waldhonig) enthielten mehr wertvolle Radikalfänger als Honig aus Blütennektar. Die besten antioxidativen Eigenschaften beobachteten die Forscher bei den dunkelsten Sorten.  

-