Baby und Familie

Groß, rund, orange, mit einer fiesen Fratze drauf – das traditionelle Symbol für Halloween ist der  Kürbis. Aber er punktet nicht nur ausgehölt und von einer Kerze beleuchtet  als schaurige Deko. Er ist auch ein echtes kulinarisches Highlight. Sein Fruchtfleisch ist sehr gesund: Es liefert  mit dem Provitamin Beta-Carotin einen wichtigen Schutzstoff für die  Zellen, vor allem in Haut und Schleimhäuten. Weitere wichtige  Inhaltsstoffe sind die Vitamine C und Folsäure sowie die Mineralstoffe  Magnesium, Calcium und Kalium. Aus den Kernen wird hochwertiges Öl  gewonnen. Es ist reich an Vitamin E und wertvollen Fettsäuren. Heben Sie beim Herstellen der Kürbislaterne also am besten das leckere Fruchtfleisch auf und zaubern daraus zum Beispiel eine cremige Suppe.

Und so schnitzen Sie eine Kürbislaterne:

1. Auf einem orangefarbenen Riesenkürbis mit einem Bleistift rundum Zacken für den Deckel und das Gesicht aufmalen. Dabei möglichst einfache Formen wählen, da die Schale sehr hart ist.

2. Mit einem Messer zunächst den Deckel in Zick-Zack-Form ausschneiden. Dann die Augen und den Mund ausschneiden.

3. Mit einem Löffel oder Eisportionierer die Kerne und Fasern herausholen, dann so viel Fruchtfleisch wie möglich herauskratzen. Zwischen den Löchern genug Fruchtfleisch stehen lassen, damit das Kürbisgesicht stabil bleibt.

4. Ein Teelicht hineinstellen und den Deckel wieder aufsetzen. Aus dem Fruchtfleisch eine Suppe oder Muffins zubereiten.


Tipp: Damit der Partyraum schön gruselig wirkt, hängen Sie einfach einige Wände mit schwarzem Kreppapier ab. Die leuchtenden Kürbisfratzen und Lichterketten machen sich gut vor dem dunklen Hintergrund.

Thema Freizeit

26947347_1840785933.IRWUBPROD_6HT4.jpeg

Mountainbiken, EMS und Bouldern: Geht das auch schwanger?

Auf Sport müssen Frauen mit Babybauch nicht verzichten. Mancher Trendsport birgt aber Risiken.


Spieletipps

Spiel: Sandkuchen-Wettbacken

Wer kann am schnellsten Sandkuchen backen? Aber bitte nicht essen! Hier finden Sie die Anleitung für das Spiel


23929897_bafdc1383e.IRWUBPROD_6DGM.jpeg

Zelten mit den Kleinsten: Darauf sollten Eltern achten

Ab wann kann man Babys mit zum Zelten nehmen? Und wie schlafen sie gut nach einem Tag im Freien und in fremder Umgebung?


Spieletipps

Spiel: Das Wasserbomben-Fließband

Wer Geschick beweist, bleibt länger trocken: Die Wasserbombe sollte nicht platzen. Hier finden Sie die Anleitung für das Spiel


Spieletipps

Spiel: Wasser-Watscheln

Ente oder Storch: Im flachen Wasser laufen wie die Tiere macht allen Kindern Spaß! Hier finden Sie die Anleitung für das Spiel


27522161_8230cf9d57.IRWUBPROD_67BF.jpeg

Nach zwei Jahren Pandemie: Wie an Freundschaft wieder anknüpfen?

Freundschaften verändern sich mit der Zeit, pausieren oder enden. Doch wie geht man damit um?


Laufende Kinder

Ein Spiel – drei Varianten

Immer nur dasselbe spielen? Ist doch langweilig! Wir haben für sechs klassische Kinderspiele jeweils drei Ideen gesammelt, wie Sie für mehr Abwechslung sorgen können


26781527_bb11eb99fd.IRWUBPROD_5NR2.jpeg

Warum hat alles im Leben einen Sinn, Nele Neuhaus?

Der neue Nele Neuhaus-Krimi „Muttertag“ ist am 14. und 16. Februar im ZDF zu sehen. Annika Kuhl übernimt die Rolle der Hauptkommissarin Pia Sander


18711897_18d5c31ba8.IRWUBPROD_5MEX.jpg

Enge Kleidung kann ungesund sein

Zwar ist die Röhrenjeans keinesfalls ein Korsett. Doch sie ist eng. Und das kann zu Verspannungen und anderen körperlichen Beschwerden führen