{{suggest}}


Wraps mit Frischkäse und Lachs (glutenfrei)

Die dünnen Pfannkuchen aus Buchweizenmehl werden einfach belegt und eingerollt

von Angelika Karl, 30.01.2019
Buchweizencrepe

Glutenfreies Rezept für Wraps mit Lachs


Zutaten für 6 Stück:

Für den Teig:

125 g Buchweizenmehl (glutenfrei)
Ca. 225 ml Milch (1,5% Fett)
2 Eier
Salz

Für die Füllung:

1 EL mittelscharfer Senf (glutenfrei)
2 EL Zitronensaft
1 TL Honig
Pfeffer (Mühle)
1 EL Schnittlauchröllchen oder gehackter Dill
1 Handvoll fester Blattsalat (z.B. Frisée, Romana)
100 g Frischkäse (natur, 0,2% Fett)
125 g Räucherlachs in Scheiben (ohne Zusätze)

Außerdem:

2 EL Öl zum Braten

Zubereitung:

Für den Teig Mehl in eine Rührschüssel geben. Mit Eiern, 1/2 TL Salz und Milch zu einem glatten Teig verquirlen. Den Teig etwa 30 Minuten quellen lassen.

Inzwischen für die Füllung Senf mit Zitronensaft, Honig und Pfeffer verrühren. Dill oder Schnittlauch unterheben. Salatblätter waschen und grob zerzupfen.

Eine kleine Pfanne mit etwas Öl auspinseln. Etwas Teig in die heiße Pfanne geben, bei mittlerer Hitze einen Pfannkuchen backen, aus der Pfanne nehmen. Aus dem übrigen Teig in heißem Öl 5 weitere Pfannkuchen backen.

Jeden Pfannkuchen nacheinander mit etwas Frischkäse bestreichen, mit Lachs und Salat belegen und mit Senfsauce beträufeln, dabei einen Rand frei lassen. Pfannkuchen vorsichtig fest einrollen, schräg halbieren, in Pergamentpapier einwickeln und mit Küchengarn fixieren.

Nährwerte pro Stück (2 Hälften):

Etwa 210 kcal/870 kJ, 11 g Eiweiß, 8 g Fett, 20 g Kohlenhydrate, 1,5 BE/2 KE