Wachteln mit Estragon-Creme

Für 4 Personen: 100 g Sultaninen, 1 Bund Estragon, 8 frische Wachteln (küchenfertig), Salz, Pfeffer aus der Mühle, 200 ml Hühnerbrühe (Instant), 3 EL Sesamsamen, 250 g Frischkäse (5% Fett i.Tr.), außerdem: Küchengarn

von A. Karl, www.apotheken-umschau.de, 27.09.2012
Wachteln mit Estragon-Creme

Zubereitung: Die Sultaninen mit Wasser bedecken und etwa 15 Minuten darin einweichen. Estragon waschen, Blätter von den Stielen zupfen, die Hälfte davon hacken. Die Beine der Wachteln mit Küchengarn zusammenbinden und in einen Bräter legen. Salzen und pfeffern. Brühe angießen. Sultaninen auf den Wachteln verteilen. Alles mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad etwa 25 Minuten garen. Inzwischen Frischkäse mit gehackten Estragonblättern verrühren.

Am Ende der Garzeit die Wachteln aus dem Bräter nehmen. Frischkäsecreme mit dem Schneebesen unter den Bratfond rühren. Alles kurz erhitzen, aber nicht mehr aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wachteln auf der Soße anrichten. Mit den übrigen Estragonblättern garnieren.

Pro Person: Etwa 520 Kilokalorien, 55 g Eiweiß, 23 g Fett, 20 g Kohlenhydrate

Tipp: Dazu Vollkornbaguette und gemischten Salat reichen.