Rindersteak an Pfifferling-Lauch-Gemüse

Ein tolles Gericht, wenn es mal etwas Besonderes sein soll

von Angelika Karl, www.apotheken-umschau.de, 06.10.2014

Saftiges Steak mit schmackhaftem Gemüse


Zutaten für 4 Personen:

4 (Bio-)Rindersteaks (à 200 g)
4 Zweige Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL mittelscharfer Senf
1 EL grober Senf
2 EL Öl

Für das Gemüse:
600 g Pfifferlinge
200 g Lauch
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
Salz
8 Stängel Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise gemahlener Kümmel

Außerdem:
Küchenkrepp
ofenfeste Pfanne
evtl. Bratenthermometer

Zubereitung:

Backofen auf 100 Grad vorheizen. Fleisch mit einem feuchten Küchenkrepp abtupfen und eventuell von Sehnen befreien. Thymian waschen und trocken schütteln. Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. Beide Senfarten mischen, das Fleisch rundherum damit einpinseln. Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, die Steaks darin von beiden Seiten kurz scharf anbraten und mit der Hälfte des Thymians belegen. Mit der Pfanne in den Ofen schieben und etwa 40 Minuten rosa garen.

Tipp: Stecken Sie vor dem Garen ein Bratenthermometer in das Fleisch. Zeigt es eine Kerntemperatur von etwa 80 Grad, ist das Fleisch gar.

In der Zwischenzeit die Pfifferlinge putzen. Lauch längs halbieren, putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze, Knoblauch und Lauch zufügen, leicht salzen und solange dünsten, bis die Flüssigkeit fast eingekocht ist (ca. 10 Minuten). Petersilie fein hacken. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel unter das Gemüse mengen und abschmecken.

Fleisch aus dem Ofen nehmen, mit dem Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit restlichem Thymian garnieren.

Nährwerte pro Person: Etwa 380 Kilokalorien, 43 g Eiweiß, 21 g Fett und 2 g Kohlenhydrate, 15 mg Eisen

Tipp: Dazu Bauernbrot oder Folienkartoffeln (im Ofen mitgaren) reichen


Haben Sie Schlafprobleme?
Zum Ergebnis