Lachsfilet mit ­Estragon-Quark-Dip

Gebratenes Lachsfilet mit Kohlrabi und einem exotischen Quark-Dip
von Friedrich Bohlmann, 07.05.2015

Lachsfilet mit ­Estragon-Quark-Dip

W&B/Barbara Bonisolli

Zutaten (für 4 Personen):

800 g Kohlrabi
Salz, Pfeffer aus der Mühle
400 g Magerquark
1 EL Zitronensaft
2 EL flüssige Gemüsebrühe (Glas oder ­instant)
2 TL Estragon, getrocknet
1/4 TL Currypulver
600 g Lachsfilets
1 EL Rapsöl
Muskat

Zubereitung: Kohlrabi schälen und in große Würfel schneiden. In ­Wasser mit Salz und Pfeffer 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Quark mit Zitronensaft, Brühe, Estragon und Currypulver verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Lachsfilets in heißem Öl von beiden
Seiten je ca. 4 Minuten braten. Abgegossene Kohlrabiwürfel mit Muskat würzen, mit Lachs und Quark-Dip servieren.

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Nährwerte pro Person: ca. 428 kcal (= 1791 kJ), 47 g Eiweiß, 21 g Fett, 11 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe


Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Krankheits-Ratgeber zum Thema

Kräuter-Bauernbrot

Glutenunverträglichkeit (Zöliakie)

Bei einer Zöliakie besteht eine lebenslange Unverträglichkeit gegenüber dem Klebereiweiß Gluten. Symptome wie chronischer Durchfall können auftreten, aber auch fehlen »

Spezials zum Thema

Obst

Vitaminlexikon

Von A bis K - in welchen Lebensmitteln kommen die wichtigsten Vitamine vor, welche Mangelerscheinungen gibt es, wie hoch ist der Tagesbedarf? Unser Vitaminlexikon informiert Sie  »

Müssen Sie regelmäßig Medikamente nehmen?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages