Lachs mit Senfsoße und Zucchiniwürfeln

Lachsfilet mit einer feinen Soße aus Senf und Frischkäse

von Angelika Karl, 06.10.2014

Lachs mit Senfsoße und Zucchini


Zutaten für 4 Personen:

160 g Basmatireis
Jodsalz
3 kl. Zucchini (à ca. 125 g)
1 Zwiebel
2 TL Öl
400 g Lachsfilet (Bio-Zuchtlachs)
Pfeffer
1 EL Zitronensaft
250 ml Gemüsebrühe
1 Bund Dill
2 EL milder Senf
125 g Frischkäse 20% Fett i.Tr.

Zubereitung:

400 ml Wasser mit 1 Prise Salz aufkochen. Reis zugeben, bei geringer Hitze zugedeckt quellen lassen. Zucchini putzen, schälen und würfeln. Fein gehackte Zwiebel in 1 TL Öl glasig dünsten. Zucchini zugeben, bei geringer Hitze wenige Minuten weiterdünsten. Eventuell etwas Wasser zugeben.

Lachsfilet in vier Stücke teilen, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. In 1 TL heißem Öl pro Seite etwa 2 Minuten anbraten. Mit Brühe ablöschen, zugedeckt bei geringer Hitze etwa 2 Minuten ziehen lassen. Dill waschen, fein schneiden, die Hälfte zum Fisch geben.Lachs herausnehmen, auf die gedünsteten Zucchiniwürfel geben und warm halten.

Senf und Frischkäse in den Fischfond rühren, schnell einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Soße mit Lachs und Reis auf vorgewärmten Tellern anrichten. Zucchiniwürfel mit Salz, Pfeffer und restlichem Dill würzen.

Nährwerte pro Portion: Etwa 425 Kilokalorien, 28 g Eiweiß, 19 g Fett und 31 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (für Diabetiker).


Haben Sie Schlafprobleme?
Ergebnis