{{suggest}}


Himbeer-Türmchen mit Safran-Creme

Kalorienarme Nachspeise: Himbeeren in geliertem Johannisbeersaft, dazu eine Creme aus Vanille und Safran

von Friedrich Bohlmann, 09.09.2014
Himbeer-Türmchen mit Safran-Creme

Ein Traum aus Himbeeren und Safran-Creme


Zutaten (für 4 Personen):

6 Blatt Gelatine
1 Vanilleschote
200 ml Johannisbeersaft
90 g Zucker
1/2 Bund Minze
400 g Himbeeren
Nelkenpulver
50 g Magerquark
25 ml fettarme Milch
1/2 EL Vanillesirup
Safran
Außerdem: 4 größere Muffinformen

Zubereitung:

Gelatine ca. 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Vanillemark aus der Schote kratzen. Schote, Mark, Johannisbeersaft und Zucker kurz aufkochen. Schote entfernen. Ausgedrückte ­Gelatine im Saft-Mix auf­lösen, vom Herd nehmen.

Minzeblättchen ­abzupfen, eine Hälfte hacken. Himbeeren, etwas Nelkenpulver und gehackte Minze zum Saft ­geben. In die ­Formen füllen, ca. 3 Stunden im Kühlschrank gelieren lassen.

Quark, Milch, Sirup, Safran zu einer Creme verrühren. Himbeer-Türmchen vorsichtig aus den Formen ­heben und auf ­Dessertteller geben. Mit restlicher Minze und Safran-Creme servieren.

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten plus ca. 3 Stunden Wartezeit

Nährwerte:

Pro Person ca. 164 kcal (= 685 kJ), 4 g Eiweiß, 1 g Fett, 33 g Kohlenhydrate, 5 g Ballaststoffe