Hähnchen mit Herbstgemüse

Für 4 Portionen: 1 Knoblauchzehe, 1 walnussgroßes Stück Ingwer, 1 kl. rote Chilischote, 1 Bio-Zitrone, 2 EL Honig, 4 EL Olivenöl, 1 TL Currypulver, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 4 Bio-Hähnchenkeulen (à ca. 250 g), 400 g Hokkaido-Kürbis, 400 g Kartoffeln, 2 Pastinaken, 1 Stange Lauch
von A. Karl, 17.09.2015

Hähnchen mit Kürbis, Kartoffeln und Pastinaken

W&B/Wolfgang Schardt

Zubereitung:

Knoblauch abziehen, Ingwer schälen, Chilischote entkernen. Alles fein hacken. Abgeriebene Zitronenschale und Zitronensaft mit Ingwer, Knoblauch, Chili, Honig, 3 EL Öl und Gewürzen verrühren.

Hähnchenschenkel mit der Hälfte der Marinade bepinseln, etwa 2 Stunden zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen. Kürbis putzen, entkernen, grob würfeln. Kartoffeln und Pastinaken schälen, in Spalten oder Scheiben schneiden. Lauch waschen, putzen, in Ringe schneiden. Gemüse mit restlicher Marinade mischen. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Blech mit Backpapier auslegen, mit restlichem Öl bepinseln. Fleisch und Gemüse darauf legen. Etwa 45 Minuten backen, dabei einmal wenden.

Pro Portion: Etwa 650 Kilokalorien, 45 g Eiweiß, 37 g Fett, 30 g Kohlenhydrate, laktosefrei


Paar kocht gemeinsam

Leckere Rezepte – kalorienarm und gesund

Recherchieren Sie hier in unseren zahlreichen Rezepten für Fleisch, Fisch, Nudeln, Gemüse, Süßspeisen ... »

Gesunde Ernährung: Ein Brot mit Käse und Salat gehört dazu

Ausgewogene Ernährung: Basis für ein gesundes Leben

Nur wer sich ausgewogen ernährt, bleibt langfristig gesund, beweglich und geistig fit »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages