Gurken-Süppchen mit Hirse-Klößchen

Räucherlachsstreifen und Hirseklößchen in einer Gemüse-Gurken-Suppe

von Friedrich Bohlmann, 09.09.2014

Gurken-Suppe mit Hirse-Einlage


Zutaten (für 4 Personen):

75 g Hirse
Salz
4 Bio-Salatgurken
1 Zwiebel
200 g Pastinaken (oder Petersilienwurzeln)
2 EL Rapsöl
400 ml Gemüsebrühe (Glas oder instant)
1 Bund Schnittlauch
50 g Paniermehl
2 Eier
8 Scheiben Räucherlachs (200 g)
Pfeffer aus der Mühle
Muskat

Zubereitung:

Hirse 10 Minuten in 200 ml kochendem Salzwasser garen, bei geringer Hitze 30 Minuten ausquellen lassen. Gurken waschen und grob zerteilen. Entweder in den Entsafter geben oder im Mixer ­pürieren und durch ein feines Sieb streichen.

Zwiebel hacken. Pastinaken schälen, in Scheiben schneiden, mit den Zwiebeln in heißem Öl glasig dünsten. Mit Gurkensaft und Brühe ablöschen, 5 Minuten garen, pürieren.

Schnittlauch hacken, mit Hirse, Panier­mehl und Eiern vermengen. 4 Lachs­scheiben würfeln, unter die Hirsemasse geben, würzen. Bei Bedarf mehr Paniermehl unterrühren. Aus der Masse kleine Klöße formen, in der kochend heißen Suppe 5 Minuten ziehen lassen. Suppe mit Klößen und restlichem Lachs servieren.

Zubereitungszeit: ca. 65 Minuten

Nährwerte:

Pro Person ca. 420 kcal (= 1757 kJ), 25 g Eiweiß, 20 g Fett, 33 g Kohlenhydrate, 8 g Ballaststoffe