Glasierter Damwild-Rücken

Ein besonders edles Rezept für Gourmets ist der glasierte Damwild-Rücken. Besonders gut passen Klöße dazu

von Friedrich Bohlmann, 29.12.2015

Abwechslung bringt die Damwild-Variation


Zutaten (für 4 Personen):

600 g Damwild-Rücken

2 EL helles Rapsöl

Salz, Pfeffer aus der Mühle

3 EL Johannisbeer-Gelee

1 TL Honig

5 EL dunkler Balsamico-Essig

150 ml Wildfond (Glas oder instant)

200 ml roter Traubensaft

1 TL Speisestärke

Muskat

 

Zubereitung:

Ofen mit großer Auflaufform darin auf 80 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Fleisch von Häuten und Fett befreien, in der Pfanne in heißem Öl rundum anbraten, würzen. In der heißen Auflaufform mit einem Mix aus Gelee 
und Honig bestreichen, im Ofen ca. 1,5 Stunden garen.

Essig mit Fond offen auf die Hälfte einkochen, Saft mit Stärke verrühren, dazugeben. Gelee-Sud aus dem Ofen ebenfalls dazugeben, unter Rühren aufkochen, weiter einkochen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen.

Fleisch schnell aufschneiden und mit der Soße servieren.
 Dazu passen Klöße und Feldsalat.

 

Zubereitungszeit:

Ca. 100 Minuten

 

Nährwerte:

Pro Person ca. 280 kcal (= 1172 kJ), 
33 g Eiweiß, 7 g Fett, 
21 g Kohlenhydrate, 0 g Ballaststoffe