{{suggest}}


Engelsaugen (glutenfrei)

Glutenfreies Plätzchenrezept: Engelsaugen mit Vanille und Mohn

von Angelika Karl, aktualisiert am 21.01.2019
Engelsaugen

Plätzchenrezept ohne Gluten: Engels-Augen


Zutaten (für 60 Stück):

160 g Butter
1 Ei
1/2 TL Vanillemark
1 Prise Salz
Abgeriebene Schale von 1 kleinen Bio-Orange
50 g Zucker
75 g gemahlener Mohn
200 g helle glutenfreie Mehlmischung
1/2 TL glutenfreies Backpulver

Außerdem:

Frischhaltefolie
Backpapier

Zum Verzieren:

50 g Johannisbeer-Gelee (glutenfrei)

2 EL Puderzucker

Zubereitung:

Butter, Ei, Vanille, Salz, Orangenschale, Mohn und Mehl verkneten. Aus dem Teig zwei Rollen formen, in Folie wickeln und etwa 3 Stunden kühlen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig in 60 Scheiben schneiden, daraus Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Mit einem Kochlöffelstiel Mulden in die Mitte drücken. Etwa 12 Minuten backen. Abkühlen lassen. Gelee erhitzen, in die Mulden füllen. Mit Puderzucker bestäuben.

Nährwerte (pro Stück):

Etwa 45 kcal/188kJ, 0,5 g Eiweiß, 3 g Fett, 4 g Kohlenhydrate, 0,3 BE/0,4 KE