Beauty Food – Rezepte: Lachs auf Gemüsestreifen mit Kerbelsoße

Für 2 Portionen: 2 Möhren, 2 Frühlingszwiebeln, 1 große Fenchelknolle, 1 TL Rapsöl, 1 Tasse Gemüsebrühe (Instant), Salz, Pfeffer, Saft von 2 Zitronen, 2 EL Sauerrahm, 2 EL gehackter Kerbel, 250 g Lachsfilet, 1 EL Olivenöl

von Angelika Karl, 09.03.2011

Lachs und andere Seefische sind gute Quellen für Vitamin D und die wertvollen Omega-3-Fettsäuren


Zubereitung: Gemüse in feine Streifen schneiden, in Rapsöl andünsten. Mit der Brühe ablöschen. Zugedeckt etwa 5 Minuten garen, abgießen, den Sud auffangen. Während der Garzeit das Lachsfilet salzen und pfeffern. In Olivenöl bei mittlerer Hitze beidseitig braten, mit Zitronensaft beträufeln. Gemüsesud mit Rahm, restlichem Zitronensaft und Kerbel verrühren. Lachsfilet auf Gemüsestreifen betten. Mit der Kerbelsoße anrichten.

Pro Portion: Etwa 310 Kilokalorien, 27 g Eiweiß, 16 g Fett, 10 g Kohlenhydrate und 8 g Ballaststoffe.

Tipp: Dazu Pellkartoffeln servieren.