Drucken

Weisse Liste: Arztsuche und -bewertung

Finden Sie den Arzt, der zu Ihnen passt. Die Apotheken Umschau kooperiert mit der Weissen Liste, einem kosten- und werbefreien Portal für die Arztsuche. Versicherte der AOK, Barmer GEK, der Techniker Krankenkasse und der Bertelsmann BKK können dort auch ihre Mediziner bewerten



Arztbewertung: Viele gesetzlich Versicherte können ihre Ärzte sicher und seriös online bewerten


Wo finde ich einen guten Arzt? Täglich sind unzählige Menschen in Online-Bewertungsportalen auf Arztsuche. Aber nicht immer halten diese Seiten, was sich die Menschen davon versprechen: eine seriöse Hilfestellung bei der Suche nach einem guten Arzt in ihrer Nähe.

Arztsuche im Internet: Die Weisse Liste

Wir möchten Sie bei der Arztsuche unterstützen und kooperieren hierfür mit der Weissen Liste, einem Projekt der Bertelsmann Stiftung, das sich als unabhängige Orientierungshilfe für Menschen auf der Suche nach einem Arzt versteht. Die Suche ist nicht kommerziell sowie kosten- und werbefrei. Grundlage der Bewertungen sind Daten von Krankenkassen sowie Patientenbewertungen. Durch ein Registrierungsverfahren kann jeder Patient seinen Arzt nur einmal bewerten. Veröffentlicht wird die Beurteilung erst, wenn mindestens fünf Bewertungen über einen Arzt oder eine Ärztin vorliegen.


So funktioniert die Bewertung der Ärzte

Logisch, aussagekräftig sind Arztbeurteilungen nur dann, wenn die Mediziner von möglichst vielen Patienten bewertet werden. Darum ist es wichtig, dass viele Menschen an den Beurteilungen teilnehmen und so einen wertvollen Beitrag zu einer seriösen Arztsuche im Internet leisten. Auch wichtig: Es muss sichergestellt sein, dass bei den Bewertungen keine Manipulationen oder Schmähkritik möglich sind. Dies ist bei der Weissen Liste der Fall.

An der Bewertung können Versicherte ab einem Alter von 15 Jahren der AOK, der Barmer GEK, der Techniker Krankenkasse und der Bertelsmann BKK teilnehmen. Wenn Sie bei einer dieser Krankenkassen versichert sind, können Sie sich mit den Daten auf Ihrer Versichertenkarte für die Befragung registrieren und Ihre Ärzte bewerten. Ihre Angaben werden ausschließlich für die Registrierung benötigt und nicht weiterverwendet.


Arztsuche: Fragebögen nach wissenschaftlichen Standards

Die Bewertung dauert nur wenige Minuten und dreht sich um die Bereiche „Praxis und Personal“, „Arztkommunikation“, „Behandlung“ und „Gesamteindruck“. Es gibt unterschiedliche Fragebögen zu Haus- und Fachärzten, Kinderärzten sowie Zahnärzten, die alle nach wissenschaftlichen Standards entwickelt wurden.

Die Beurteilungen sind vier Jahre gültig. Sie können jeden Arzt nur einmal bewerten – sollte sich Ihre Meinung über den Arzt geändert haben, wird die ältere Beurteilung von der neuen überschrieben und zählt nicht mehr. So sind Manipulationen oder Mehrfach-Beurteilungen ausgeschlossen. Erst, wenn mindestens fünf Patienten einen Arzt oder eine Ärztin bewertet haben, wird die Beurteilung veröffentlicht. Machen Sie mit und helfen Sie mit Ihrer Bewertung anderen Menschen dabei, einen guten Arzt zu finden.

* www.apotheken-umschau.de ist nicht verantwortlich und übernimmt keine Haftung für die Inhalte externer Internetseiten




Bildnachweis: F1online/Ojo Images/Paul Bradbury

www.apotheken-umschau.de; aktualisiert am 10.07.2014,
Bildnachweis: F1online/Ojo Images/Paul Bradbury

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Medikamentencheck

Nebenwirkungen und Wechselwirkungen von Arzneien überprüfen »

Vorsorge-Rechner

Welche Vorsorgeuntersuchung können Sie wann in Anspruch nehmen? Unser Rechner sagt es Ihnen »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages