Kosmetik: Die beste Hautpflege für jeden Typ

Mit der richtigen Pflege sehen Haare, Haut und Nägel besser aus. Mit Make-up lassen sich Augen und Mund betonen, kleine Schönheitsfehler kaschieren

von Sibylla Machens, aktualisiert am 18.03.2011

Je nach Hauttyp und Alter benötigt die Haut stets eine individuell abgestimmte Pflege

Banana Stock/RYF

Attraktive Frauen wissen: Dem Aussehen kann ein bisschen nachgeholfen werden. Sogar die für ihre Schönheit berühmte ägyptische Königin Kleopatra tat etwas dafür: Sie badete in Milch und Honig. Ob zu Hause, im Kosmetikstudio oder beim Friseur: Am Anfang jeder Behandlung steht die Reinigung – von Haaren, Haut und Nägeln. Das Motto lautet: so gründlich wie nötig, so sanft wie möglich.

Die richtige Haarpflege beginnt beim Waschen mit lauwarmem Wasser und einer kleinen Portion eines auf den Haartyp abgestimmten Shampoos. Für reifes Haar bieten die Apotheken unter anderem Präparate mit dem Wirkstoff Koffein, der die Haarwurzeln beleben soll. Wichtig ist der behutsame Umgang mit der Haarpracht: Nicht zu heiß spülen, vorsichtig bürsten und föhnen. Von Zeit zu Zeit Spülungen und Kuren benutzen, die auf den Haartyp abgestimmt sind.


Wer Fragen zu seiner Haut hat, kann sich in der Apotheke, beim Hautarzt oder bei einer Kosmetikerin beraten lassen. Die Experten helfen bei der Auswahl der  Produkte, geben Kosmetik Tipps. Grundsätzlich gilt: Wählen Sie Produkte ohne Schadstoffe. Wenn Sie eine Creme gefunden haben - sei es für Gesicht, Körper, Hände oder Füße, die Sie gut vertragen, bleiben Sie dabei. Denn die Haut liebt keine Experimente.

Etwas für die Schönheit tun

Die Gesichtshaut ist sensibel. Viele Menschen schätzen den Zustand ihrer Haut falsch ein und verwenden die falsche Kosmetik. Für einen strahlenden Teint lohnt es, sich einmal pro Woche ein Peeling und eine Gesichtsmaske zu gönnen. Damit die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt wird, kann ein Feuchtigkeitsserum unter der Tages- und unter der Nachtcreme verwendet werden. Auf die sehr dünne Haut unter den Augen wird mit dem Ringfinger sanft eine Augencreme geklopft. Für Männerhaut gibt es spezielle Kosmetika. Nicht vergessen: Dem ganzen Körper regelmäßig mit einer Lotion oder Creme Pflegestoffe von außen zuführen.

Wer seiner Haut Gutes tun möchte, achtet auf seine Ernährung, vermeidet zu viel Sonne, Nikotin und Alkohol, versucht Stress zu reduzieren. Eine gesunde Lebensführung und die richtige Pflege - etwa mit Produkten aus der Apotheke - können der von außen bestimmten Hautalterung entgegen wirken. Treten Hautprobleme auf, lohnt der Gang zum Dermatologen (Hautarzt).

Eine gesunde Haut bildet eine schöne Basis für Make-up, Puder und Rouge. Schöne Effekte lassen sich erzielen, wenn die Farben von Lippenstift, Lidschatten und -stift zum Typ passen, zur Augen- oder Haarfarbe, zu Kleidung oder Schmuck oder aber wirkungsvolle Kontraste setzen. Mit einfachen Tricks lassen sich Augen und Mund betonen, kleine Schönheitsfehler verdecken. Hilfestellungen bieten beispielsweise Schminkschulen.

Viel Freude bereitet es, hin und wieder ganz bewusst einen Beautytag einzulegen und den Alltag hinter sich zu lassen: zu Hause, in einem Thermalbad oder einem Wellnesshotel. Das tut Körper und Seele gut, fördert ein frisches, erholtes Aussehen. Wie wäre es – nach dem Vorbild von Königin Kleopatra – mit einem Bad in Milch und Honig?




Bildnachweis: Banana Stock/RYF
Bildnachweis: Banana Stock/RYF

Naturkosmetik

Vitamine für die Haut

Vitamine für die Haut

Einige Vitamine wirken speziell in der Haut. Je ausgewogener wir uns ernähren, desto mehr profitiert sie. Zusätzliche Pflege bieten Cremes mit Vitaminen – in der richtigen Konzentration »

Tipps für schöne Haare

Frau kämmt sich die Haare

Problem Haarausfall?

Haarverlust kann viele Ursachen haben. Mehr über Ursachen, Symptome und Therapien »

Alle Spezials

Alle Spezials im Überblick

Unsere Spezials informieren ausführlich und kompetent – von A wie Augen bis Z wie Zahngesundheit  »

Partnersuche im Internet

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages