Drucken

Asthma bronchiale

Asthma ist eine chronische Atemwegskrankheit, die zu Anfällen von Atemnot führen kann. Die Symptome lassen sich mit Medikamenten meist gut behandeln


Inhalieren gegen die Luftnot: Ihre Notfallmittel sollten Asthmatiker immer dabei haben

Was ist Asthma bronchiale?

Asthma bronchiale ist eine chronische, entzündliche Erkrankung der Atemwege. Es ist charakterisiert durch eine Überempfindlichkeit gegen Reize, die über eine Verengung der Bronchien zu Anfällen von Atemnot führen. Zu den Symptomen gehören auch Husten und pfeifende Atemgeräusche.

Es gibt allergische und intrinsische (nicht allergische) Asthmaformen. Allergisches Asthma gehört zusammen mit Heuschnupfen und Neurodermitis zu den Krankheiten des atopischen Formenkreises. Diese sind dadurch gekennzeichnet, dass das Immunsystem auf bestimmte äußere Reize überreagiert. Bei den Allergieauslösern kann es sich zum Beispiel um Pollen, Tierhaare oder Hausstaubmilben handeln. Neben dem allergischen Asthma, das oft bereits im Kindesalter beginnt, gibt es auch intrinsische Asthmaformen.



UNSER EXPERTE: Dr. med. Peter Kardos, Facharzt für Innere Medizin

Die Therapie besteht in der Behandlung mit entzündungshemmenden und falls nötig mit bronchienerweiternden Medikamenten. Besteht eine Überempfindlichkeit gegen bestimmte Allergieauslöser, wie Tierhaare, sollten diese gemieden werden. So lassen sich die Atemnotsanfälle häufig vermeiden.


Wichtiger Hinweis: Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder –behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Die Beantwortung individueller Fragen durch unsere Experten ist leider nicht möglich.




Bildnachweis: Jupiter Images GmbH/Bananastock LTD, W&B/Privat
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

www.apotheken-umschau.de; aktualisiert am 03.09.2013, erstellt am 16.11.2005
Bildnachweis: Jupiter Images GmbH/Bananastock LTD, W&B/Privat

Arzt bewerten und so 1 Euro spenden

Helfen Sie anderen, einen guten Arzt zu finden. Für jede Arztbewertung spendet die Weisse Liste 1 Euro an die Stiftung "Humor hilft heilen" »

Jetzt mitmachen »

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren  »

Testen Sie Ihr Wissen

Gut zu wissen ...

Wie Sie Asthmasprays richtig anwenden

Tipps, damit Sie die knifflige Inhaliertechnik beherrschen »

Richtig inhalieren – so geht´s

Die wichtigsten Tipps, die Sie beachten sollten »

Nebel und Kälte können die Atemwege reizen

Besonders Menschen mit COPD und Asthma sind betroffen »

Die Heilkraft der Berge

Menschen mit Krankheiten wie Asthma können vom Aufenthalt in den Bergen profitieren »

Wenn die Leibgarde verrückt spielt

Allergien können die Folge sein, wenn die Abwehr überreagiert »

Reizklima: Warum Meeresluft gesund ist

Sonne, Salzwasser und Wind: Diese Faktoren machen das Klima an der See so einzigartig. Wie es sich auf Haut und Atemwege auswirkt, welche Besonderheiten Sie beachten sollten »

Gezieltere Therapien bei Asthma

Von neuen Medikamenten könnten künftig Asthma-Patienten profitieren, denen die bisherigen Mittel kaum helfen  »

Der große Körpercheck

Testen Sie sich online

Überprüfen Sie Ihren Körper interaktiv in Sachen Gesundheit »

Vorsorge-Rechner

Welche Vorsorgeuntersuchung steht Ihnen zu? Unser Online-Rechner sagt es Ihnen »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages