Drucken

Sehnenscheidenentzündung (Tendovaginitis)

Eine Sehnenscheidenentzündung tritt vor allem im Bereich von mittel- bis großen Gelenken auf, häufig am Handgelenk. Sie bereitet ziemliche Schmerzen. Weitere mögliche Symptome sind Schwellung und Rötung im Verlauf der Sehne


Ohne Computer geht heutzutage nichts mehr. Wer zu viel damit arbeitet, kann eine Sehnenscheidenentzündung provozieren

Was ist eine Sehnenscheidenentzündung?

Mediziner sprechen von einer Sehnenscheidenentzündung oder Tendovaginitis, wenn sich die Hülle, die eine Sehne umgibt, entzündet. Sehnen verbinden die Muskeln mit den Knochen und verlaufen an den Stellen, an denen sie einer besonderen Belastung und Reibung ausgesetzt sind, innerhalb von Sehnenscheiden.

Die Sehnenscheiden verhindern, dass sich die Sehnen zu sehr abnutzen beziehungsweise zu sehr reiben. Im Inneren dieser Schutzhülle befindet sich eine Gelenkschmiere (Synovialflüssigkeit), durch die die Sehne hin und her gleiten kann. Überlastungen treten oft an den Ursprungs- und Ansatzstellen von Sehnen auf. Also beispielsweise an der Hand, am Ellenbogen, an der Schulter, an den Knien am Sprunggelenk oder an der Achillessehne.



Ständiges Klicken mit der Maus kann die Sehnenscheiden (grün) überstrapazieren

Wird dieses ausgeklügelte Schutzsystem überlastet, unter anderem durch zu viel Sport oder monotone Computerarbeit, entzündet sich die Sehnenscheide (mechanische Tendovaginitis). Das ruft bei jeder Bewegung Schmerzen an der betreffenden Stelle hervor – beispielsweise am Handgelenk. Zusätzlich kann der Bereich anschwellen und rot werden.

SMS-Daumen, Werferschulter, Karpaltunnelsyndrom

Typische Beispiele: der „SMS-Daumen“ (durch zu intensives SMS-Schreiben mit dem Handy) oder die „Werferschulter“ (unter anderem bei Speerwerfern). Darüber hinaus kann eine Infektion oder entzündliches Rheuma (rheumatoide Arthritis) zum Bild einer nicht-mechanischen Sehnenscheidenentzündung führen.

Beim sogenannten Karpaltunnelsyndrom sind die Beugesehnenscheiden entweder entzündlich (bei Rheuma) oder hormonell (zum Beispiel während der Wechseljahre) bedingt angeschwollen. Hierbei wird ein Nerv (Nervus medianus) durch die Schwellung der Sehnenscheiden im Bereich des Handgelenks eingeklemmt und löst Schmerzen oder Taubheit aus.

Beim schnellenden oder schnappenden Finger kommt es ebenfalls zu einer entzündlichen Verdickung einer Sehnenscheide. Betroffen ist die Sehnenscheide im Ringbandbereich des Fingergrundgelenks. Das blockiert die Gleitbewegung der Sehne.

Wer eine Sehnenscheidenentzündung hat, hält meist schon automatisch Hand oder Arm ruhig. Und genau das empfehlen auch Ärzte ihren Patienten. Bandagen oder Schienen helfen, das Gelenk ruhig zu stellen. Ist die betroffene Stelle zudem angeschwollen und gerötet, können Kühlkompressen die Beschwerden lindern. Sind die Schmerzen zu stark, empfehlen sich Schmerzmittel, die zugleich die Entzündung eindämmen. Meist dauert eine akute Tendovaginitis wenige Tage. Manchmal wird sie jedoch chronisch und heilt erst nach Wochen bis Monaten aus.


Wichtiger Hinweis:
Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder –behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Die Beantwortung individueller Fragen durch unsere Experten ist leider nicht möglich.



Bildnachweis: W&B/ Szczesny, Image Source/RYF
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

www.apotheken-umschau.de; aktualisiert am 07.04.2014,
Bildnachweis: W&B/ Szczesny, Image Source/RYF

Arzt bewerten und so 1 Euro spenden

Helfen Sie anderen, einen guten Arzt zu finden. Für jede Arztbewertung spendet die Weisse Liste 1 Euro an die Stiftung "Humor hilft heilen" »

Jetzt mitmachen »

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren  »

Gut zu wissen

Gelenke – so machen sie uns beweglich

Es gibt sie als Sattel-, Kugel- und Scharniergelenke und dank ihnen sind wir Menschen so flexibel in unseren Bewegungen. Aber wehe sie gehen kaputt! Dann drohen schmerzhafte Erkrankungen, darunter Rheuma und Arthrose »

Hände: Wunder der Anatomie

Das komplexe Gebilde aus Muskeln, Sehnen, Knochen und Bändern ermöglicht Greifen und Fühlen. Erfahren Sie alles über Pflege und Krankheiten der Hände »

Der große Körpercheck

Testen Sie sich online

Überprüfen Sie Ihren Körper interaktiv in Sachen Gesundheit »

Vorsorge-Rechner

Welche Vorsorgeuntersuchung steht Ihnen zu? Unser Online-Rechner sagt es Ihnen »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages