Drucken

Prostataentzündung (Prostatitis)

Eine Prostataentzündung (Prostatitis) ist eine Entzündung der Vorsteherdrüse (Prostata). Die Krankheit führt zu Beschwerden wie Schmerzen im Dammbereich und Problemen beim Wasserlassen. Mehr zu Ursachen und Behandlung


Männerorgan: Die Prostata liegt direkt unter der Harnblase

Was ist eine Prostataentzündung?

Die Vorsteherdrüse (Prostata) liegt unterhalb der Blase, ist in etwa so groß wie eine Kastanie und wird von der Harnröhre durchzogen. Die Prostata ist aus einzelnen Drüsenkörpern zusammengesetzt, in denen ein flüssiges, leicht trübes Sekret produziert wird. Bei einem Samenerguss wird das Sekret in die Harnröhre gepresst und mischt sich dort mit Flüssigkeit aus den Samendrüsen und den Spermien zum Sperma. Eine Prostataentzündung (Prostatitis) ist eine Entzündung der Vorsteherdrüse.

Es gibt akute und chronische Prostataentzündungen. Insgesamt ist schätzungsweise die Hälfte aller Männer im Laufe ihres Lebens einmal von Symptomen einer Prostatitis betroffen. Die häufigste Form ist dabei das chronische Beckenschmerzsyndrom (häufig als "abakterielle" chronische Prostatitis bezeichnet). Beim entzündlichen Beckenschmerzsyndrom werden Entzündungszellen in Urin oder Sperma gefunden, andernfalls sind die Proben frei von solchen Zellen (nichtentzündliches Beckenschmerzsyndrom). Die häufigere Form des Beckenschmerzsyndroms ist die nichtentzündliche. Sie geht oft nicht von der Prostata aus. Zur einer akuten Prostataentzündung kommt es vor allem dann, wenn Bakterien die Vorsteherdrüse befallen (akute bakterielle Prostatitis). Heilt eine solche Bakterieninfektion nicht aus, so kann sie sich zu einer chronisch-bakteriellen Prostatitis entwickeln.



Unser Experte: Professor Dr. med. Wolfgang Weidner, Urologe

Welche Symptome macht eine Prostataentzündung?

Eine Prostataentzündung führt zu unterschiedlichen Krankheitszeichen (Symptomen). In den meisten Fällen empfindet der Betroffene ein Druckgefühl im Dammbereich nahe des Afters und Schmerzen im Unterbauch sowie im Bereich des unteren Rückens. Oft treten auch Probleme beim Wasserlassen auf. So verspürt der Betroffene zwar einen häufigen Harndrang, kann jedoch nur kleine Mengen urinieren. Möglich sind auch Störungen der Sexualfunktion wie Erektionsschwierigkeiten und Schmerzen beim Samenerguss. Eine Infektion mit Bakterien führt in Einzelfällen zusätzlich zu Fieber.

Beim Verdacht auf eine Prostataentzündung wird der Arzt den Patienten zunächst untersuchen. So tastet der Urologe die Vorsteherdrüse vom Enddarm her ab. Sie ist meistens geschwollen und teilweise schmerzhaft. Mittels einer Ultraschall-Untersuchung (Sonografie) kann die Veränderung des Prostatagewebes im Rahmen der Entzündung eingegrenzt werden. Insbesondere die Bildung eines Abszesses lässt sich so nachweisen. Um herauszufinden, ob Bakterien die Entzündung verursacht haben, werden Proben von Urin, Blut und gegebenenfalls Sperma im Labor untersucht.

Wie sieht die Therapie bei Prostatitis aus?

Die Behandlung der Prostataentzündung richtet sich nach der Ursache der Erkrankung. Sind Bakterien der Auslöser, so sind Antibiotika wirksam. Um den geeigneten Wirkstoff zu finden, wird zunächst eine Bakterienkultur angelegt. Damit lässt sich prüfen, um welchen Erreger es sich handelt und welches Antibiotikum die Erreger wirkungsvoll bekämpft. Andere Formen der Prostataentzündung werden unter anderem mit sogenannten Alphablockern und entzündungshemmenden Mitteln behandelt.


Wichtiger Hinweis:
Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder –behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Die Beantwortung individueller Fragen durch unsere Experten ist leider nicht möglich.



Bildnachweis: W&B, W&B/Jörg Neisel
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

www.apotheken-umschau.de; aktualisiert am 25.11.2014,
Bildnachweis: W&B, W&B/Jörg Neisel

Arzt bewerten und so 1 Euro spenden

Helfen Sie anderen, einen guten Arzt zu finden. Für jede Arztbewertung spendet die Weisse Liste 1 Euro an die Stiftung "Humor hilft heilen" »

Jetzt mitmachen »

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren  »

Symptome-Finder

Zum Thema Testbox

Ja, die Prostata

Die Arbeit der Vorsteherdrüse im Unterleib bleibt meist unbemerkt »

Der große Körpercheck

Testen Sie sich online

Überprüfen Sie Ihren Körper interaktiv in Sachen Gesundheit »

Vorsorge-Rechner

Welche Vorsorgeuntersuchung steht Ihnen zu? Unser Online-Rechner sagt es Ihnen »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages