Drucken

Nasenpolypen (Polyposis nasi)

Nasenpolypen sind Schleimhautwucherungen in Nase oder Nasennebenhöhlen. Polypen können die Nasenatmung behindern und Symptome wie Schnarchen und Riechstörungen hervorrufen


Nase zu? Größere Nasenpolypen erschweren oft das Atmen durch die Nase. Auch Riechstörungen sind ein mögliches Symptom

Was sind Nasenpolypen?

Nasenpolypen (nasale Polypen, Polyposis nasi) sind weiche, gutartige Schleimhautwucherungen, die in den Nasennebenhöhlen entstehen – sie gehören zum Krankheitsbild der chronischen Nasennebenhöhlenentzündung (chronische Sinusitis).

Die Geschwülste sind wenige Millimeter bis mehrere Zentimeter groß und können bis in die Nasenhöhle hineinwachsen. Die Wucherungen sitzen flach auf der Schleimhaut auf oder sind über einen dünnen Stil mit ihr verbunden (gestielt).

Nasenpolypen kommen überwiegend im Erwachsenenalter vor. Im Kindesalter treten Nasenpolypen bei der zystischen Fibrose (Mukoviszidose) und bei eher seltenen Funktionsstörungen der Nasenschleimhaut (Ziliendyskinesien) auf.



Nasenpolypen können von den Nasennebenhöhlen aus bis in die Nasenhöhle wachsen. Um die komplette Grafik zu sehen, bitte auf die Lupe oben links klicken

Welche Symptome sind typisch?

Anfangs machen Nasenpolypen nicht immer Beschwerden. Nehmen sie an Größe zu, können sie unterschiedliche Symptome hervorrufen – zum Beispiel eine behinderte Nasenatmung, eine näselnde Stimme, häufige Erkältungen und Nasennebenhöhleninfekte mit Kopfschmerzen, einen beeinträchtigten Riechsinn oder Schnarchen. Mehr zu den möglichen Anzeichen erfahren Sie im Kapitel Symptome.

Wie entsteht ein Nasenpolyp?

Die genauen Ursachen sind unklar. Risikofaktor ist eine anhaltende Schleimhautentzündung durch Allergien oder Infekte. Auch die Veranlagung spielt eine Rolle. Besonders häufig treten Nasenpolypen im Zusammenhang mit Asthma bronchiale und einer Schmerzmittel-Unverträglichkeit auf. Genaueres lesen Sie im Kapitel Ursachen.



Unser Experte: Dr. Frank Waldfahrer, Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Wie werden Nasenpolypen behandelt?

Zur Therapie verordnet der Arzt meist Medikamente, zum Beispiel ein Kortikoid- Nasenspray, bei einer gleichzeitigen Allergie eventuell auch Antihistaminika.
Bringt diese Behandlung keinen Erfolg, kann der Hals-Nasen-Ohren-Arzt die Polypen in einer Operation entfernen. Mehr Informationen gibt es im Kapitel Therapie.

Verwechslungsgefahr: "Polypen" bei Kindern

"Die Polypen sind vergrößert und müssen operiert werden", heißt es oft umgangssprachlich. Geht es dabei um Kinder, sind allerdings selten Nasenpolypen gemeint – sondern meistens eine vergrößerte Rachenmandel (adenoide Vegetationen), also lymphatisches Gewebe. Mit "echten" Nasenpolypen, die aus der Nasenschleimhaut entstehen, hat das nichts zu tun. Letztere kommen fast ausschließlich bei Erwachsenen vor. Lediglich Kinder mit der Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose leiden sehr oft auch an Nasenpolypen.


Wichtiger Hinweis:
Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder –behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Die Beantwortung individueller Fragen durch unsere Experten ist leider nicht möglich.




Bildnachweis: Fotolia/creaseo, W&B/Privat, Thinkstock/iStockphoto
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

www.apotheken-umschau.de; aktualisiert am 13.11.2014,
Bildnachweis: Fotolia/creaseo, W&B/Privat, Thinkstock/iStockphoto

Arzt bewerten und so 1 Euro spenden

Helfen Sie anderen, einen guten Arzt zu finden. Für jede Arztbewertung spendet die Weisse Liste 1 Euro an die Stiftung "Humor hilft heilen" »

Jetzt mitmachen »

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren  »

Zum Thema

Nasenspray: Achtung, Suchtgefahr!

Bei Schnupfen sind abschwellende Nasensprays ein Segen. Aber: Nicht zu lange nutzen »

Nasendusche richtig anwenden

Was Anwender beachten sollten und wie oft sie ihre Nase reinigen dürfen »

Video

So wird eine Allergie diagnostiziert

Allergien können Wegbereiter für Nasenpolypen sein. Mehr über Allergie-Tests »

Der große Körpercheck

Testen Sie sich online

Überprüfen Sie Ihren Körper interaktiv in Sachen Gesundheit »

Vorsorge-Rechner

Welche Vorsorgeuntersuchung steht Ihnen zu? Unser Online-Rechner sagt es Ihnen »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages