Anmelden | Registrieren
Drucken

Analfissur (Afterriss)

Analfissuren sind Risse im Anoderm (spezielle Haut im Analkanal). Schmerzen beim Stuhlgang, hellrotes Blut im Stuhl oder am Toilettenpapier gehören zu den typischen Symptomen


Bei einer Analfissur reißt die sensible Innenhaut im Analkanal ein

Was ist eine Analfissur (Afterriss)?

Mediziner sprechen von einer Analfissur, wenn die sehr empfindliche Haut im Analkanal (Anoderm) einreißt und sich ein längliches Geschwür ausbildet. Der Einriss ruft starke, teils brennende Schmerzen beim Stuhlgang hervor. Zudem findet sich häufig hellrotes Blut im Stuhl oder auf dem Toilettenpapier. Auch Symptome wie Juckreiz oder Brennen können auf eine Analfissur hinweisen.

Welche Ursachen genau hinter einem Afterriss stecken, ist noch nicht genau bekannt. Wer aber an Verstopfung leidet und beim Stuhlgang stark presst, kann eine Fissur begünstigen. Auch anhaltender Durchfall sowie Hämorrhoiden fördern die Analhautgeschwüre. Manchmal tritt eine Analfissur in Folge einer Grunderkrankung auf (sekundäre Analfissur), zum Beispiel bei Morbus Crohn.


Dr. Bernhard Strittmatter

Unser Experte: Dr. Bernhard Strittmatter, Facharzt für Chirurgie und Proktologie

Von Analfissuren können Menschen jeden Alters betroffen sein, Männer genauso wie Frauen. Besonders häufig treten Afterrisse zwischen dem 30. und 40. Lebensjahr auf. Mediziner unterscheiden akute und chronische Analfissuren. Akute heilen meist nach wenigen Tagen wieder ab. Bleibt dies aus, können infolge der fehlenden Heilung sowie gleichzeitiger Narbenbildung chronische Fissuren entstehen. Durch die chronische Verlaufsform kann sich eine verdickte Hautfalte am After ausbilden (Vorpostenfalte, Mariske). Es können auch gutartige Fibrome (Polypen) oder narbige Randwälle um das Geschwür herum entstehen.

Akute Analfissur behandeln: Verstopfung bekämpfen

Eine akute Analfissur bekommen Patienten meist in den Griff, wenn sie ihren Stuhlgang regulieren. Das heißt: viel trinken und genügend Ballaststoffe zuführen, damit sich der Analkanal auf natürliche Weise dehnt. Lokal betäubende Salben helfen gegen die Schmerzen. Bei akuten und chronischen Afterrissen können zudem spezielle Salben die Beschwerden lindern und zur Abheilung führen. Es handelt sich um sogenannte Nitrosalben oder Kalziumantagonisten, die die Muskulatur entspannen und die Durchblutung fördern. Sind die narbigen Veränderungen (Vorpostenfalte und Fibrome) ausgeprägt oder entsteht eine Fistel (ein „unnatürlicher“ Eitergang), ist fast immer eine Operation nötig.

Die beste Vorbeugung: eine ausgewogene, gesunde Ernährung, genügend Bewegung und ausreichend trinken.

Wichtig: Hinter Symptomen wie Blut im Stuhl, Schmerzen beim Stuhlgang und Verstopfung können manchmal auch ernste Krankheiten stecken. Sie sollten deshalb immer vom Arzt abgeklärt werden!


Wichtiger Hinweis:
Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder –behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Die Beantwortung individueller Fragen durch unsere Experten ist leider nicht möglich.



Bildnachweis: W&B/Privat, W&B/Jörg Neisel
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

www.apotheken-umschau.de; 13.09.2005, aktualisiert am 23.04.2013
Bildnachweis: W&B/Privat, W&B/Jörg Neisel

Ich beweg' mich Community

Jetzt mitmachen!

Die "Ich beweg' mich"-Community: Individueller Trainingsplan, Fitnesstagebuch, Expertenrat und Austausch mit Gleichgesinnten. »

Zur Anmeldung »

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren  »

Gut zu wissen

Der Darm - unser Verdauungsorgan

Wie wichtig ein gesundes Verdauungsorgan ist, merken viele erst, wenn der Darm Beschwerden bereitet. Hier finden Sie Informationen zu Darm-Erkrankungen und Darmkrebs »

Basis für ein gesundes Leben

Nur wer sich ausgewogen ernährt, bleibt langfristig gesund, beweglich und geistig fit »

Sport – hält gesund und macht Spaß

Körperlich aktiv sein, das geht in jedem Alter. Sportarten gibt es viele, für jeden ist etwas dabei. Ob Joggen, Schwimmen, Fahrradfahren oder auch ausgefallenes wie Kanufahren – erfahren Sie hier alles wichtige zum Thema »

Der große Körpercheck

Testen Sie sich online

Überprüfen Sie Ihren Körper interaktiv in Sachen Gesundheit »

Vorsorge-Rechner

Welche Vorsorgeuntersuchung steht Ihnen zu? Unser Online-Rechner sagt es Ihnen »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages