Schon kleine Wildwiesenn ab vier Quadratmetern können Insekten sehr viel helfen. Das hat ein zweijähriger Versuch von Forscherinnen und Forschern aus England gezeigt. Demnach könnten schon kleine Flecken mit Wildblumen dabei helfen, den Lebensraum für nützliche Insekten zu verbessern und die biologische Vielfalt zu erhöhen: Bereits im ersten Jahr lockten die Mini-Oasen für Insekten 109 Prozent mehr Hummeln, 24 Prozent mehr Bienen und 126 Prozent mehr Wespen an als die Kontrollgärten.


Quellen:

  • Goulson et al.: Sown mini-meadows increase pollinator diversity in gardens. In: Journal of Insect Conservation 2022, 26: 299-314