Thema Niere


Urinprobe

Urin: Was die Farbe verrät

Urin verschwindet meist schnell in der Toilette. Doch ein Blick in die Schüssel könnte sich lohnen, denn die Farbe des Harns verrät viel über unseren Körper






Infografik Zyste

OP oder nicht: Wann müssen Zysten raus?

Die Gewebeblasen können im ganzen Körper entstehen, zum Beispiel in den Nieren, der Leber, dem Gehirn, der Schilddrüse, der Brust und den Eierstöcken. Meist sind sie harmlos. Wann doch ein Eingriff nötig ist



Stoßwellentherapie Infografik

Stoßwellentherapie (ESWT)

Die ESWT ist eine Behandlungsmethode für Nieren- und Harnleitersteine. Außerdem bringt sie Linderung bei schmerzhaften Sehnen- und Muskelerkrankungen



Frau geht auf Toilette

Brennen beim Wasserlassen

Ursache für Brennen beim Wasserlassen ist meist eine Infektion der Harnwege. Davon abzugrenzen: Reizblase und chronisches Blasenschmerzsyndrom. Was Sie wissen sollten


Nierenzellenkrebs

Nierenzellkrebs

Das Nierenzellkarzinom ist die häufigste Art von Nierenkrebs. Oft wird der Tumor zufällig bei einer Untersuchung entdeckt. Er verursacht meistens erst spät Symptome. Mehr zu Ursachen und Therapien



Niere

Nieren

Die Nieren übernehmen wichtige Aufgaben im Körper, unter anderem filtern sie Stoffe aus dem Blut heraus. Hohe Blutzuckerwerte bei Diabetes können den Nieren schaden


Urinprobe

Nierenschwelle

Ab einem bestimmten Zuckergehalt in den Blutgefäßen beginnen die Nieren diesen verstärkt über den Urin abzugeben. Dieser Wert heißt Nierenschwelle


Niere

Niereninsuffizienz

Die Nieren filtern Stoffe aus dem Blut in den Harn. Bei einer Niereninsuffizienz können dieser Aufgabe nicht mehr ausreichend nachkommen


Dialyse

Shunt

Bei der Blutwäsche legt der Arzt einen sogenannten Shunt an, der eine Vene und eine Arterie miteinander verbindet


Frau im Bikini

Pyelonephritis

Die Pyelonephritis ist eine Nierenbeckenentzündung. Dabei gelangen meist Bakterien über die Harnleiter in das Nierenbecken


Wasser

Vermehrter Durst

Durst ist ein Körpergefühl, vermehrtes Trinken eine natürliche und notwendige Reaktion bei Hitze, starkem Schwitzen, Wassermangel. Wann Durst krankhaft ist und was große Harnmengen bedeuten



-