Thema Blut







10713743_be529546a6.IRWUBPROD_RDCM.jpeg

Laborwerte zum Eisenstoffwechsel

Ein Eisenmangel ist die häufigste Ursache für einen gestörten Eisenstoffwechsel. An welchen Laborwerten und Symptomen man ihn erkennt




15646021_67282a8182.IRWUBPROD_4B44.jpeg

Laborwerte-Serie: Übersichtsseite

Auf dieser Seite finden Sie die bisherigen Folgen der Serie aus dem Heft über die Bedeutung der wichtigsten Laborwerte, die man durch Blutproben erhält



Leukozyten

Alles über Blut

Aus was besteht Blut? Wie viel Liter haben wir? Gibt es Erkrankungen des Blutes? Hier finden Sie eine Übersicht unserer Artikel zum Thema Blut


Bluttransfusion

Blut-Transfusion

Dieser Text informiert in Einfacher Sprache zum Thema: Blut-Transfusion.


Frau nimmt Medikament

Eisen richtig einnehmen

Wer einen Eisenmangel hat, muss oft das Spurenelement schlucken – zum Beispiel als Tablette oder Saft. Die wichtigsten Tipps


Experte Prof. Dr. med. Michael Spannagl

APC-Resistenz

Die APC-Resistenz ist bei zirka fünf bis acht Prozent der Bevölkerung der häufigste laborchemisch fassbare Risikofaktor für Venenthrombosen und Lungenembolien überhaupt. Bei Frauen kann damit auch eine Neigung zu Aborten verbunden sein


Experte Prof. Dr. med. Michael Spannagl

Immunthrombozytopenie (ITP, Werlhof-Krankheit)

Bei der Immunthrombozytopenie greift der Körper irrtümlich die eigenen Blutplättchen an, sodass sie rascher abgebaut werden. Mögliche Folge sind Blutungen. Mehr zu Symptomen, Diagnose und Therapie



Pulsoxymeter

Pulsoxymetrie misst Sauerstoff im Blut

Mit der Pulsoxymetrie kann der Arzt den Sauerstoffgehalt im Blut überwachen. Nicht nur bei Operationen gehört der rot leuchtende Clip am Finger oder Ohr zur Routine



Lungenembolie

Lungenembolie

Dieser Text informiert in Einfacher Sprache zum Thema: Lungenembolie.


-