Er versteckte seine psychische Erkrankung nicht, sondern ging den Schritt hinaus aus der Anonymität: Holger Reiners beschreibt als Autor mehrerer Bücher, wie er die Depression erlebte und schließlich überwand. Geholfen haben ihm die Kunst und eine auf ihn abgestimmte Therapie.

In Deutschland leiden etwa vier Millionen Menschen an einer depressiven Erkrankung. Ungefähr acht Millionen Bundesbürger erleben ein oder mehrere Male in ihrem Leben eine schwere depressive Episode. Nicht selten kommen körperliche und andere psychische Leiden wie Angststörungen dazu. Die Zahl derer, die nicht oder nicht richtig behandelt werden, ist hoch. Mit oft fatalen Folgen. Umso wichtiger ist es deshalb, mehr über die Krankheit zu erfahren.

Inhalt des Filmes

Der Film zeigt neben der Geschichte des Betroffenen, wie Mediziner depressive Erkrankungen erforschen. Unter ihnen das Team um Professor Dr. Ulrich Hegerl, Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie der Universität Leipzig und ehemaliger Sprecher von "Kompetenznetz Depression, Suizidalität."

Professor Hegerl beschreibt das vielschichtige Krankheitsbild und berichtet über die Erfolge und Chancen moderner Therapieformen. Als häufig wirksam haben sich – je nach Depressionsform – Psychotherapie und Medikamente erwiesen. Eine individuelle Lebensberatung hilft zudem, den Alltag wieder bewusst zu gestalten und neue Lebensfreude zu finden.

Thema Depression

Lichttherapie bei Winterdepression

Lichttherapie bei Depressionen

Winterdepression: Die dunklen Herbst- und Wintermonate machen manche Menschen depressiv. Ihnen kann oft der Einsatz von sehr hellem Kunstlicht helfen


15642193_369adf3d2b.IRWUBPROD_5HVI.jpeg

Glücksforscherin: „Man muss zurzeit nicht gut drauf sein“

Corona hinterlässt psychisch deutliche Spuren. Vor allem die Ungewissheit belaste viele Menschen, sagt eine Glücksforscherin. Das große Glück sei gerade kein Thema, eher das „Irgendwie-Durchkommen“


15362383_c896922572.IRWUBPROD_5GST.jpeg

Depressionen: Digitale Hilfe wirkt so gut wie Psychotherapie

Wo Therapieplätze fehlen, können digitale Selbsthilfeprogramme das Behandlungsangebot bei Depression erweitern, zeigt eine Studie 


15141225_67274affdc.IRWUBPROD_5F3H.jpeg

Mein Weg zurück ins Leben

Depressionen treten bei Menschen mit Diabetes häufig auf. Die gute Nachricht: Es gibt wirksame Therapien


15872377_aacc49f549.IRWUBPROD_5G7Q.jpeg

Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS): Was ist das?

Eine Posttraumatische Belastungsstörung entsteht durch ein traumatisches Erlebnis, zum Beispiel eine Vergewaltigung, Krieg, einen schweren Unfall. Was hilft


Online Therapie erfolgreich

Mehr Qualität bei Apps für psychisch erkrankte Menschen

Medizin-Apps und Videosprechstunden versprechen schnellen und unkomplizierten Zugang zu Behandlung. Doch die Qualität der Angebote muss sichergestellt sein, fordern Expert:innen


14756487_d1b1bd3174.IRWUBPROD_58EX.jpeg

Psychotherapien: Welche es gibt, wann sie helfen

Depression, Schizophrenie, Angststörung oder nach einem Unfall ein Trauma: Bei psychischen Problemen hilft eine Psychotherapie. Was Psychoanalyse und Verhaltenstherapie unterscheidet, wie Patienten


15387319_7b141626ec.IRWUBPROD_5E74.jpeg

The taboo in the head

We still hold many prejudices against the mentally ill. Why isn’t it always advisable to be open about one’s own state of mental health? And: Are we really as tolerant as we like to believe?


13629497_a351c36d7d.IRWUBPROD_58F9.jpg

Wie man richtig mit einem traumatisierten Menschen umgeht

Was man unter einem Trauma versteht und wie nahestehende Menschen helfen können, darüber sprachen wir mit dem Psychotherapeuten Marc Saretzki aus Kiel