Diabetes Ratgeber

Mittags gibt es eine kalte Mahlzeit, die Sie zu Hause vorbereiten und mit ins Büro nehmen können. Nach der Arbeit kochen Sie zuhause in aller Ruhe ein schnelles, aber leckeres Abendessen.

Jeder Diättag liefert etwa 1.200 Kilokalorien, die sich auf sechs abwechslungsreiche Mahlzeiten verteilen. Fett gibt es nur in Maßen. Wenn Sie sich an die Rezepte halten, verlieren Sie auf gesunde Art etwa ein Kilo pro Woche.

Die Rezepte sind für eine Person berechnet. Eine Einkaufsliste hilft bei der Vorbereitung. Ideale Diätgetränke dazu sind Mineralwasser oder Kräuter- und Früchtetees, die Sie mit Süßstoff abschmecken können.

Ideal für Typ-2-Diabetiker

Tipp: Für vormittags und mittags packen Sie empfindliche Salatzutaten und belegte Brote am besten in eine stabile Snackbox. Das Dressing für Blattsalate füllen Sie getrennt in einen gut schließenden Behälter, und mischen es erst kurz vor dem Verzehr unter. Stellen Sie die mitgebrachten Snacks in den Kühlschrank.

Die Diät ist ideal für Typ-2-Diabetiker, die ihr Gewicht dauerhaft reduzieren und dadurch zu einer besseren Diabetes-Einstellung gelangen wollen. Bevor Sie mit dem Abnehmen starten, sollten Sie jedoch unbedingt mit Ihrem Arzt sprechen.

Die Rezepte hat die Diplom-Ökotrophologin Angelika Karl für Sie erstellt. Die Ernährungsexpertin ist langjährige, erfahrene Mitarbeiterin des Diabetes Ratgeber und mit den speziellen Ernährungsbedürfnissen von Diabetikern bestens vertraut.

Was Sie vor Diätbeginn beachten sollten

Arzt-Patienten-Gespräch

Was Diabetiker bei Diäten beachten sollten

Bei einer Diät wird die Energieaufnahme reduziert. Das macht es erforderlich, die Dosis bestimmter Diabetes-Medikamente oder des gespritzten Insulins anzupassen

Lebensmittel

Nützliche Diät-Tipps

Unsere Diätpläne können Sie ganz nach persönlichem Geschmack abwandeln. Und natürlich darf auch die Familie mitessen...