{{suggest}}


Zaubernuss: Pflanzliches Mittel bei Hautproblemen

Die Zaubernuss, im Lateinischen Hamamelis genannt, kommt unter anderem in Gesichtswässern, Cremes und Salben vor. Sie lindert leichten Juckreiz und Entzündungen

von Dr. Martina Melzer, Dr. Martin Allwang, aktualisiert am 01.12.2020

Zaubernuss – kurz erklärt

Die Virginische Zaubernuss (Hamamelis virginiana) wirkt leicht juckreizmindernd und entzündungslindernd. Sie wird vor allem auf Haut und Schleimhaut angewendet, zum Beispiel als "Hamameliswasser" oder in Form von Cremes.

Zaubernuss (Hamamelis virginiana)

Welche Inhaltsstoffe kommen in der Zaubernuss vor?

Die wirksamen Inhaltsstoffe befinden sich in der Rinde, ebenso wie in den Blättern. Die Rinde enthält vor allem Gerbstoffe vom sogenannten Tannin-Typ – zum Beispiel die Substanz Hamamelitannin – und etwas ätherisches Öl. In den Blättern kommen ebenfalls reichlich Gerbstoffe vor, jedoch vom  sogenannten Catechin-Typ. Außerdem findet sich etwas ätherisches Öl.

Gegen was hilft die Zaubernuss?

  • Entzündungen auf Haut und Schleimhaut

Hamamelis lindert – in Form von Salben und Cremes – leichten Juckreiz auf der Haut und den Schleimhäuten. Zugleich dämmen Zubereitungen aus der Heilpflanze leichte Entzündungen ein. Durch diese Effekte kann Hamamelis Beschwerden lindern, die bei Entzündungen der Haut (Ekzemen) auftreten oder – im Bereich des Darms – bei einem Hämorridalleiden.

  • Kleine Wunden stillen

Darüber hinaus stoppt die Zaubernuss leichte Blutungen, die zum Beispiel durch eine kleine Schnittwunde ausgelöst werden, und regt die Wundheilung an. Verantwortlich für diese Wirkungen sind die Gerbstoffe. Sie reagieren auf Haut und Schleimhaut mit körpereigenen Eiweißen und verändern deren Struktur. Dadurch ziehen sich die oberen Haut- und Schleimhautschichten zusammen und werden undurchlässiger. Der Juckreiz-stillende Effekt beruht vermutlich darauf, dass Nervenenden in der Haut – bedingt durch die Gerbstoffe – weniger auf Reizsignale reagieren.

Als Gurgellösung kann Hamamelis helfen, wenn die Mundschleimhaut leicht entzündet ist.

  • Gesichtswasser

Bekannt ist die Virginische Zaubernuss als Grundlage für Kosmetikprodukte – zum Beispiel als "Aqua hamamelidis", zu Deutsch: Hamameliswasser. Diese Zubereitung enthält das ätherische Öl, die Gerbstoffe wurden weitgehend entfernt. Es erfrischt die Haut nach dem Rasieren und wirkt klärend.

Wichtig: Lassen Sie sich zu Dosierung, Anwendung und unerwünschten Effekten der Heilpflanze in der Apotheke beraten.

Quellen:

Wichtl M: Teedrogen und Phytopharmaka. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart 2016