Diabetes Ratgeber

Zutaten für 4 Personen:

1 kleiner Muskatkürbis (ca. 1,2 kg; 800 g Fruchtfleisch)
2 EL Olivenöl
Salz
1 kleine getrocknete Chilischote
175 g gemischter Blattsalat (Lollo Rosso, Radicchio, Frisée, Rucola)
60 g getrocknete
Tomaten in Ölmarinade
3 Frühlingszwiebeln
80 g schwarze Oliven (entsteint)
3 EL weißer Balsamico-Essig
1 TL flüssiger Honig
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Kürbiskernöl

Zubereitung:

  • Kürbis halbieren, entkernen, in Spalten schneiden und die Schale entfernen. In mundgerechte Stücke schneiden.
  • Olivenöl mit Salz und zerbröselter Chilischote mischen. Kürbisstücke darin wenden und in einer beschichteten Pfanne 5 Minuten braten.
  • Salat in mundgerechte Stücke teilen. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Tomaten grob ­hacken. Alles mit den Oliven auf Teller verteilen.
  • Gebratenen Kürbis noch warm darauf anrichten. Dressing aus Essig, Honig, Salz, Pfeffer, Kürbiskernöl und 1 EL Wasser über den Salat träufeln.

Kürbis-Alternativen: Hokkaido oder Türkenturban

Nährwerte: ca. 205 kcal, 1 BE/KE (pro Person)