Zutaten (für 4 Personen):

100 g Berglinsen

1 TL frischer (oder 1/2 TL getrockneter) Rosmarin

2 kleine rote Zwiebeln

1 EL Olivenöl

250 ml Gemüsebrühe

2 große Orangen

1 Grapefruit

1 Fenchelknolle

3 EL Walnüsse

1 EL Weißweinessig

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Berglinsen über Nacht einweichen. Rosmarin fein hacken. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, mit Rosmarin in heißem Öl kurz dünsten und die abgetropften Linsen zugeben. Mit Brühe ablöschen und 15 Minuten bei geringer Hitze garen. Orangen und Grapefruit rundum dick abschälen, sodass auch die weiße Haut entfernt ist. In dünne Scheiben schneiden, eventuell vorhandene Kerne entfernen.

Fenchelknolle putzen, halbieren und in sehr dünne Streifen schneiden. Fenchelgrün zum Garnieren zurücklegen. Walnüsse grob hacken und in einer

beschichteten Pfanne ohne Fett kurz rösten. Heiße Linsen bei Bedarf abtropfen, mit dem Fenchel vermengen und auf den Zitrusfrüchten anrichten. Mit Essig, Salz und Pfeffer würzen. Fenchelgrün hacken und mit den Walnüssen über den Salat streuen.

Zubereitungszeit:

etwa 25 Minuten plus Einweichzeit

Pro Person:

ca. 218 kcal (= 912 kJ), 10 g Eiweiß,8 g Fett, 25 g Kohlenhydrate, 10 g Ballaststoffe

Tipp: Hülsenfrüchte  sind ein wichtiges Lebensmittel in der vegetarischen Küche. Sie liefern viel Eiweiß, Eisen und Zink.