Baby und Familie

Thema Entwicklung

Frühkindliche Reflexe

Diese erstaunlichen Reflexe haben Babys

Neugeborene können schon verblüffend fest zugreifen und zielgerichtet saugen. Forscher erklären die frühkindlichen Reflexe


Schwimmen lernen für Kleinkinder

Schwimmen lernen: Übungen für Kleinkinder

In Pandemiezeiten sind die Schwimmhallen entweder geschlossen oder die Wartelisten für Kinderschwimmkurse lang. Dann müssen Eltern selber ran. So klappt die Wassergewöhnung


Schlafendes Baby

U3: Jetzt ist Zeit für Fragen

Das Baby ist nun schon einen Monat alt. Die U3 ist eine gute Gelegenheit, inzwischen aufgetretene Fragen loszuwerden. Der Kinderarzt überprüft, ob die Hüfte des Babys gesund ist und es sich gut


Junge zieht sich aus/an.

U8: Das Kind wird langsam selbständig

Alleine an- und ausziehen, hüpfen, schneiden: Ihr Kind kann nun schon so vieles ohne Hilfe! Dies und mehr überprüft nun der Arzt


Kinder spielen zusammen

U7a: "Ich bin schon drei!"

Der Arzt überprüft das Sehvermögen mit einem ersten richtigen Sehtest. Außerdem: Wie gut spricht das Kind, entwickeln sich Zähne und Kiefer normal?


Baby hält sich an Holztisch fest

U6: Die "Einjahresuntersuchung"

In ersten Lebensjahr hat Ihr Kind vieles gelernt: Es kann nun sitzen und krabbeln, zieht sich vermutlich bereits an Möbeln zum Stehen hoch. Manche sprechen auch schon zweisilbige Worte


Mutter schneidt Kind die Haare

Profitipps: Haare schneiden bei Kindern

Irokese, Vokuhila, Schnittlauchlocken – auf den Köpfen von Babys sprießen oft die lustigsten Frisuren. Wie schneiden Mama oder Papa ihren Kindern die Haare richtig? Profi-Tipps für Eltern


Kind nimmt Plätzchen vom Tisch

Mein Kind lügt wie gedruckt – was tun?

Lügen, flunkern, Geschichten erzählen: Irgendwann fangen die meisten Kinder an, die Wahrheit zu verdrehen. Was können Eltern tun?


Baby mit Schnuller

U5: Das Greifen klappt jetzt schon

Kann das Baby eine Rassel halten und sich in Bauchlage auf den Armen aufstützen? Der Arzt beobachtet die motorische Entwicklung genau


Schlafendes Kind

Kind schnarcht – was tun?

Nicht nur Erwachsene schnarchen. Schon kleine Kinder können sägen wie Weltmeister. Was dahintersteckt – und wann es gefährlich wird


Mädchen beim Fingernägelkauen

Fingernägelkauen bei Kindern: Was tun?

Bereits im Kindergartenalter kaut etwa jedes ­dritte Kind an den Fingernägeln. Eltern schämen sich dann oft oder machen sich Sorgen, ob mehr dahintersteckt. Zwei Expertinnen klären auf


Baby

Wann können sich Babys drehen?

Die Drehung vom Rücken auf den Bauch ­bietet dem Baby neuen Spielraum. Wie Eltern diesen Entwicklungsschritt begleiten und sanft fördern


Mädchen

Was tun, wenn mein Kind stottert?

Fünf Prozent aller Zwei- bis Fünfjährigen beginnen zu stottern. Die meisten hören von selbst wieder damit auf. Was hilft den Kindern im Alltag? Und wann ist doch eine Therapie notwendig?


Musizieren

Geschwister in dieselbe Kita-Gruppe geben?

Sollen Geschwister in eine Kita-Gruppe gehen oder lieber nicht? Eine pauschale Empfehlung gibt es dafür nicht. Aber Tipps, die bei der Entscheidung helfen können


Baby schläft mit Schnuller im Mund

Welcher Schnuller ist der richtige?

Viele Kinder lieben ihn heiß und innig: ihren Nuckel. Doch ganz ohne ist er nicht. Deshalb gibt es hier Wissenswertes über den Beruhigungssauger


Baby auf Waage

Babys und Kinder: Das richtige Gewicht

Ihr Kind hat in letzter Zeit ziemlich zugenommen? In den ersten Lebensjahren pendelt sich das Gewicht erst ein. Wie Sie herausfinden, ob sich Ihr Kind normal entwickelt


Mädchen spielt mit Stofftier

Mein imaginärer Freund

Viele Kinder erschaffen sich einen unsichtbaren Freund. Früher war das für Psychologen ein Warnsignal. Heute gilt das Gegenteil. Ausgedachte Spielgefährten sind nicht nur Zeichen einer gesunden Psyche


Baby schläft mit Schnuller im Mund

Babys auf Zeitumstellung vorbereiten

Zweimal im Jahr wird nachts die Zeit umgestellt – im Frühling vor, im Herbst zurück. Babys und Kleinkindern kann das zu schaffen machen. So erleichtern Eltern ihnen die Umgewöhnung


Baby krabbelt

Muss jedes Kind krabbeln?

Die einen tun es, die anderen nicht: Nach dem Robben kommt in der motorischen Entwicklung bei den meisten Kindern das Krabbeln. Doch was bedeutet diese Art der Fortbewegung eigentlich für sie?


Ist mein Kind hochbegabt?

Klar. Jedes Kind ist ein Überflieger. Vor allem das eigene. Aber wenn es tatsächlich hochbegabt ist, zeigt sich das manchmal auffällig unauffällig