Was ist ein Beipackzettel?

Jedes Medikament hat einen Beipackzettel. Der Beipackzettel gibt Informationen über das Medikament. Der Beipackzettel heißt auch: Gebrauchsinformation. Manchmal ist der Beipackzettel schwer verständlich. Er richtet sich nämlich an verschiedene Personen wie zum Beispiel:

  • Patienten
  • Ärzte
  • Apotheker

Was steht im Beipackzettel?

Der Inhalt des Beipackzettels ist gesetzlich geregelt. Deshalb enthalten Beipackzettel oft diese Informationen:

1. Anwendungsgebiete. Hier steht: Gegen welche Krankheiten wirkt ein Medikament?

2. Warnhinweise. Hier steht: Wann darf ein Medikament nicht eingenommen werden?

Mögliche Gründe können zum Beispiel sein:

  • Allergie
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit

In diesem Abschnitt des Beipackzettels werden auch mögliche Wechselwirkungen genannt. Weitere Informationen zu Wechselwirkungen finden Sie hier.

3. Anwendung. Hier steht: Wie wird ein Medikament eingenommen?

In diesem Abschnitt des Beipackzettels finden Sie zum Beispiel Informationen über:

  • die Menge 
  • die Tageszeit
  • die Dauer der Einnahme

Hinweis: Der Arzt hat Ihnen eine abweichende Anwendung verordnet? Dann beachten Sie die Information des Arztes. Oder fragen Sie den Apotheker.

4. Nebenwirkungen. Hier steht: Welche Nebenwirkungen kann ein Medikament haben?

In diesem Abschnitt des Beipackzettels stehen auch Informationen zur Häufigkeit von Nebenwirkungen.

5. Aufbewahrung. Hier steht: Wie wird das Medikament aufbewahrt?

Die meisten Medikamente sollen:

  • trocken
  • dunkel
  • und bei Raumtemperatur aufbewahrt werden.

Hinweis: Manche Medikamente müssen anders aufbewahrt werden. Beachten Sie deshalb immer die Hinweise auf dem Beipackzettel.

6. Weitere Hinweise. Hier steht: Wo gibt es weitere Informationen zu diesem Medikament?

Dazu gehören zum Beispiel Informationen über:

  • das Aussehen
  • die richtige Menge
  • die Inhaltsstoffe des Medikaments

Sie haben Fragen zum Beipackzettel?

Sie sind sich nicht sicher: Ist das Medikament für mich richtig? Oder Sie haben andere Fragen zu Ihrem Medikament? Dann fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Sie finden den Beipackzettel nicht mehr? Dann finden Sie hier eine digitale Version.

Wo bekommen Sie noch mehr Informationen?

Sie wollen noch mehr über den Beipackzettel lesen? Mehr Informationen über den Beipackzettel finden Sie hier. Achtung: Dieser Link führt aus unserem Einfache-Sprache-Angebot heraus. Die Informationen sind dann nicht mehr in Einfacher Sprache.

Hinweis: Dieser Text enthält nur allgemeine Informationen. Sie möchten ein Medikament nehmen? Dann sprechen Sie vorher immer mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Und lesen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments. Erst dann sollten Sie das Medikament nehmen.

es siegel

Die Texte haben wir zusammen mit der Forschungsstelle Leichte Sprache geschrieben. Die Forschungsstelle Leichte Sprache ist an der Universität Hildesheim.