Das Telemedizinzentrum Hamm (TMZ) hat einen bundesweiten Demenzbegleitdienst für Senior:innen und die Betreuer:innen von Demenzkranken eingerichtet. Das Angebot umfasst eine sechsmonatige internetbasierte Stimulationstherapie (KST) mit einer einstündigen Übungseinheit pro Woche. Wer die Therapie nutzen will, braucht einen Computer mit Internetanschluss. Mit telemedizinischer Unterstützung von Experten des TMZ Hamm führen ausgebildete Senior:innen- und Demenzbegleiter:innen die Therapie bei den Pflegebedürftigen vor Ort durch. Alternativ können pflegende Angehörige oder Nachbarschaftshelfer:innen für diese Aufgabe geschult werden.

Die Anmeldung ist über die Website des TMZ möglich. Die Therapiegebühr von derzeit 125 Euro pro Monat kann ab Pflegegrad 1 vollständig über das Entlastungsgeld der Pflegekasse abgerechnet werden.

Das Telemedizinzentrum Hamm bietet nach eigenen Angaben innovative und anwenderorientierte Lösungen für pflegebedürftige Personen und pflegende Angehörige an und setzt dabei neueste Ansätze aus den Bereichen Medizin, Neuropsychologie, Informatik und Medizintechnik zum Einsatz ein.

Weitere Informationen: https://www.tmz-hamm.de/angebote/für-menschen-mit-demenz/

Mehr erfahren

Schlaganfall, Verstopfung der Gefäße

Vaskuläre Demenz

Bei einer vaskulären Demenz kommt es zum geistigen Abbau. Ursache sind Durchblutungsstörungen im Gehirn. Mehr über Symptome, Risikofaktoren, Verlauf und Therapie

Alois Alzheimer

Alzheimer Krankheit

Die Alzheimer Krankheit (Morbus Alzheimer) gilt als die häufigste Ursache einer Demenz. Sie geht mit Symptomen wie Gedächtnisverlust und Orientierungsproblemen einher. Mehr über Symptome, Diagnose und Therapie erfahren Sie hier

-