Männer beschweren sich über zu wenig Sex

Laut einer repräsentativen Umfrage der Apotheken Umschau ist jeder vierte Mann der Meinung, dass in seiner Beziehung das Sexleben zu kurz kommt

von dpa, 18.06.2012
Paar im Bett

Flaute im Bett: Jeder vierte Mann beschwert sich über zu wenig Sex


Viele Männer in Deutschland sind mit dem Sexleben in ihrer Partnerschaft unzufrieden. Ein Viertel der befragten Männer (24,1 Prozent), die derzeit in einer festen Partnerschaft leben, wünschen sich demnach mehr sexuelle Aktivität, leider machen dabei aber die Partnerinnen nicht mit. Auch Frauen kennen solche Probleme, im Vergleich zu den Männern jedoch deutlich seltener. Nur 11,6 Prozent der befragten Frauen wünschen sich mehr Sex.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.295 Personen ab 16 Jahren, die in einer festen Partnerschaft zusammenleben oder verheiratet sind – darunter 635 Frauen und 660 Männer.