{{suggest}}


So entsteht ein Medikament

In der Entwicklung eines neuen Wirkstoffs steckt ein enormer Aufwand – und ein großes Risiko

20.12.2010

Die Entwicklung eines neuen Medikaments ist ein gigantisches Projekt. Von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt vergehen bis zu 15 Jahre, in denen Hunderte von Forschern und Entwicklern ihre Arbeit einbringen. Das Risiko ist groß. Bis zum Schluss müssen die Unternehmen mit Problemen rechnen, die zu einem sofortigen Abbruch der Arbeit führen können. Dann ist alle Mühe umsonst gewesen.

Gewaltig auch die Kosten: Mehrere hundert Millionen Euro sind nötig. Damit sich die Investition auszahlt, gewähren die Behörden den Pharmafirmen für neue Wirkstoffe bis zu 15 Jahre ein exklusives Vermarktungsrecht. So lange darf die Konkurrenz ein Medikament nicht kopieren – auch wenn sie weiß, wie man es herstellt.

Alternative content

Get Adobe Flash player