Springerknie (jumpers knee): Symptome

Bei einem Springerknie kommt es häufig zu einem stechenden Schmerz an der Kniescheibe nach Belastungen, bei fortschreitender Schädigung auch während der Belastungen
von Dr. med. Claudia Osthoff, aktualisiert am 15.09.2014

Oftmals erstes Zeichen eines Springerknies: Schmerzen nach dem Sport

Thinkstock/Hemera

Die Symptome eines Springerknies treten anfangs häufig nach dem Sport auf. Am Unterrand der Kniescheibe, manchmal auch hinter der Kniescheibe oder am oberen Pol entsteht ein stechender Schmerz, der sich bei Belastung oder beim Beugen des Kniegelenks verstärkt.

Beim Abtasten des Kniegelenks fällt eine erhöhte Druck- oder Schmerzempfindlichkeit an der unteren Kniescheibe auf. Manchmal schwillt die geschädigte Sehne und auch die Umgebung an. Nach längerem Sitzen kann sich auch das Gefühl einer Steifigkeit einstellen. Ist das Springerknie chronisch, können schon alltägliche Bewegungsabläufe schmerzen, etwa Treppensteigen oder bergauf und bergab gehen. Sportliche Aktivitäten sind in diesem Stadium zumeist nicht mehr möglich.

Springerknie: Vier Schweregrade

Je nach Dauer und Ausmaß der Schädigung werden beim Springerknie vier Schweregrade unterschieden:

  • Grad 1: Die Knieschmerzen treten nur nach der sportlichen Aktivität auf; diese ist in vollem Leistungsumfang möglich.
  • Grad 2: Die Schmerzen treten während und nach dem Sport auf; die sportliche Leistungsfähigkeit ist aber noch gut bis zufriedenstellend.
  • Grad 3: Zunehmend erschweren die Schmerzen die sportlichen Aktivitäten, da sie nicht nur währenddessen, sondern auch längere Zeit danach fortbestehen. Möglicherweise behindern sie auch Bewegungsabläufe im Alltag.
  • Grad 4: Es ist zu einem (im Allgemeinen schmerzlosen) Sehnenriss gekommen. Dann verlagert sich die Kniescheibe nach oben, und das Knie lässt sich nicht gegen Widerstand strecken. Falls das Knie auch nicht zu stark geschwollen ist, kann man fühlen, dass das Band fehlt. Das Knie muss in aller Regel operiert werden.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren  »

Gut zu wissen

Wandern

Gelenke – so machen sie uns beweglich

Es gibt sie als Sattel-, Kugel- und Scharniergelenke und dank ihnen sind wir so gelenkig. Aber wehe sie gehen kaputt! Dann drohen schmerzhafte Erkrankungen, etwa Arthrose  »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages