Erste Hilfe für die Seele

Die gebührenfreie und anonyme Telefonseelsorge ist ein Ansprechpartner für seelische Krisensituationen
aktualisiert am 03.12.2015
iStock/Klenger

Es gibt Situationen, in denen man einen Menschen zum reden braucht. Wenn dann keiner da ist, der einen versteht, kann das sehr belastend sein. Für solche Gelegenheiten, in denen Sie über seelische Nöte, Sorgen oder andere Probleme sprechen wollen, gibt es verschiedene Anlaufstellen.

Die evangelische und die katholische Kirche bieten gemeinsam in Deutschland eine kostenlose, anonyme Telefonseelsorge an.

Die Telefonnummern sind

0 800 / 111 0 111 und
0 800 / 111 0 222.

Beide Nummern sind 24 Stunden täglich bundesweit erreichbar.



Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Zum Thema

Depressive Frau

Ratgeber: Depressionen

Die Depression ist eine ernste psychische Krankheit. Frühe Diagnose und Therapie sind wichtig »

Krankheits-Ratgeber zum Thema

Frau föhnt sich die Haare

Stromschlag: Warum ist er gefährlich?

Ein Stromschlag kann böse Folgen haben. Durch welche Haushaltsgeräte es am häufigsten zu einem Stromunfall kommt, wann der Arzt gefragt ist »

Spezials zum Thema

Erste Hilfe

Erste Hilfe leisten – so geht es

Wie Sie sich in Notfallsituationen verhalten sollten. Merken Sie sich vor allem die Notruf-Nummer 112 »

Haben Sie Schlafprobleme?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages